Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Sakralbauten neu interpretiert

Rigi: Die Sakrallandschaft Innerschweiz lädt am 28.Oktober die Bevölkerung auf eine architektonische Entdeckungsreise zu gehen. Auf Rigi Kaltbad startet um 14Uhr die Führung mit Thomas Lottenbach, Präsident Korporation Weggis, in der Felsenkapelle St. Michael.

pd./red. Am «Tag der modernen sakralen Architektur» vom 28. Oktober öffnen neun verschiedene Kirchen in der Zentralschweiz ihre Türen. Besuchern wird dann aufgezeigt, wie Architekten Sakralbauten in ihrer jeweiligen Zeit neu und modern interpretierten. Die Inszenierung der Bauten mit der Auswahl des Standortes, der Form, den Farben, dem Lichteinfall und der Gestaltung der Räume wurde sorgfältig ausgearbeitet. Auf Rigi Kaltbad wird die erste Führung in der Felsenkapelle St. Michael mit einem Orgelkonzert von Susann Barmet abgerundet. Eine zweite Führung beginnt um 15 Uhr mit Urs Brunner, Präsident Kirchenpflege Rigi Südseite. Anschliessend gibt es ein Konzert mit der Enkelin des Architekten Ernst Gisel, Eveleen Olsen (Violine) und ihrem Partner Antti Mäkelä (Gitarre). An den Führungen kann ohne Voranmeldung und kostenlos teilgenommen werden.

Detailliertes Programm:
www.sakrallandschaft-innerschweiz.ch
«Tag der modernen sakralen Architektur»

Die Felsenkapelle St. Michael auf Rigi Kulm. Bild zvg

Die Felsenkapelle St. Michael auf Rigi Kulm. Bild zvg