Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Samariter mit Herz

Region: Rund 250 Samariter und Gäste des Kantonalverbandes Luzerner Samaritervereine hielten am 21. April in Adligenswil ihre 81. Delegiertenversammlung ab. Zuvor durften 26 Mitglieder die ehrenvolle Henry-Dunant-Medaille in Empfang nehmen. Ebenso wurden Ehrenmitglieder gewählt.

26 Samariterinnen und Samariter durften in Adligenswil die Henry Dunant-Medaille für 25 Jahre Samaritertätigkeit bzw. 15 Jahre Vorstandstätigkeit entgegennehmen, umrahmt von Regierungspräsident Guido Graf Kantonsratspräsidentin, Vroni Thalmann-Bieri und Ingrid Oehen, abtretende Kantonalpräsidentin.  Bild Thomas Wuhrmann,  Kantonalverband Luzerner  Samaritervereine

26 Samariterinnen und Samariter durften in Adligenswil die Henry Dunant-Medaille für 25 Jahre Samaritertätigkeit bzw. 15 Jahre Vorstandstätigkeit entgegennehmen, umrahmt von Regierungspräsident Guido Graf Kantonsratspräsidentin, Vroni Thalmann-Bieri und Ingrid Oehen, abtretende Kantonalpräsidentin.
Bild Thomas Wuhrmann,
Kantonalverband Luzerner
Samaritervereine

pd. / red. Vor der Delegiertenversammlung fand in der Pfarrkirche St. Martin in Adligenswil die feierliche Übergabe der Henry-Dunant-Medaille an 26 Samariterinnen und Samariter statt. Es ist die höchste Auszeichnung, die ein Samariter erhalten kann. Im Anschluss richtete Guido­ Graf, Regierungspräsident, das Wort an die Medaillenempfänger. «Nach dem Motto: Helfen ohne zu fragen, leisten Sie enorm viel. Ihr Engagement verdient meine grösste Anerkennung! Sie sind enorm wichtig für unsere Gesellschaft. Sie haben sich die Medaille mit Ihrem Engagement mehr als verdient! Ein herzliches Dankeschön an Sie alle für Ihren unermüdlichen Einsatz.» An dieser Stelle dankte Guido Graf auch der abtretenden Kantonalpräsidentin für ihr jahrelanges beherztes Engagement. Die vielen Herausforderungen habe sie hervorragend gemeistert. «Sie verdient meinen grössten Respekt», so Graf.

Medaillen für Adligenswilerinnen
Aus dem Rigiland sind zwei Henry Dunant Medaillenempfängerinnen dabei: Beatrice Weber und Beatrice Sigrist, beide aus Adligenswil. Ebenfalls aus Adligenswil wurde das Grusswort der Politik überbracht. Und zwar von Pascal Ludin, Gemeinderat Adligenswil. «Ich finde es toll, dass Sie ihre Zeit in den Dienst der Öffentlichkeit stellen. Dafür danke ich Ihnen herzlich mit besten Grüssen der Gemeinde Adligenswil.»

Die beiden gewählten Ehrenmitglieder: Marie-Theres Zihlmann (SV Weggis) und Urs Zurkirchen (SV Inwil).  Bild Thomas Wuhrmann,  Kantonalverband Luzerner  Samaritervereine

Die beiden gewählten Ehrenmitglieder: Marie-Theres Zihlmann (SV Weggis) und Urs Zurkirchen (SV Inwil).
Bild Thomas Wuhrmann,
Kantonalverband Luzerner
Samaritervereine

Ehrenmitglieder aus der Region
Weiter wurden zwei verdiente Mitglieder zu Ehrenmitgliedern gewählt: Wir gratulieren Marie-Theres Zihlmann (SV Weggis) und Urs Zurkirchen (SV Inwil) ganz herzlich und danken für Ihren unermüdlichen Einsatz für das Samariterwesen. Marie-Theres Zihlmann gilt bei den Samaritern als «Frau für alle Fälle». Die Feuerwehr war ihr Steckenpferd sowie auch die Bergrettung Rigi. Multifunktionell einsetzbar, grosses Know-how, Ausbildungsgeschick, jahrelange Erfahrung, Freude am Dienst für den Nächsten und praktisch immer verfügbar», schwärmt Urs Birrer, ehemaliger Kommandant der Seegemeinden. Mit viel Engagement hat sie sich für den Verband und die Vereine eingesetzt.

Auch Urs Zurkirchen wurde geehrt. Er ist als «Stratege im Hintergrund» bekannt. «Es ist eine gute Sache Menschen in Not zu helfen», so Urs Zurkirchen. Acht Vereine hat er mit viel Know-how betreut. Er ist ein Praktiker durch und durch. Nach dem Motto: Packen wir’s an, es gibt viel zu tun! Ein herzliches Dankeschön für seinen grossen Einsatz zum Wohle des Samariterwesens. Innerhalb des Verbandes waren beide Ehrenmitglieder in den letzten vierzehn Jahren stabile und verlässliche Partner, sie haben sich trotz den vielen Wendungen, Wirrungen, Veränderungen, Neuerungen nicht aus der Ruhe bringen lassen und hatten immer nur das Samaritersein im Fokus.

Die nächste DV findet am 4. Mai in Büron statt. www.samariter-luzern.ch

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop