Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Sammelsurium an Kuriosem und Nützlichem

Ebikon: Die Flohmärkte in Dänemark haben das Ehepaar Beatrice und Marcel Baumgartner animiert, selber einen zu organisieren. Ebikons erster Flohmarkt war erfolgreich.

cek. Vergangenen Sonntagnachmittag: Im Saal des Pfarreiheims Ebikon stehen 44 Tische auf denen Unterschiedlich-stes zum Verkauf steht. Schlümpfe sind es bei Monika Beuchat aus Steinhausen. Figuren, welche die leidenschaftliche Schlümpfe-Sammlerin in mehrfacher Ausführung besitzt. Auf und rund um den Tisch von Monika Reibold aus Luzern stehen ausgewählte Accessoires und «Bauern-Sache». Auffälliges Prunkstück ist ein Pfauen-Stuhl aus den 1930er Jahren. «Ich verkaufe Dinge, die ich nicht mehr brauche», sagt Veronika Häberli aus Ebikon. Ihre 90 jährige Mutter Therese Häberli reiste von Bern an, um ihre gestrickten Zwerge zu verkaufen.

Die Schwestern Deborah und Patricia Schöpfer haben zuhause ausgemistet, um Platz für Neues zu schaffen. Mit Kleidern, Schuhen und Accessoires erzielen sie gute Erlöse. Ein willkommener Zustupf für eine Reise. Beatrice Baumgartner ist auch unter den Flohmarktverkäufern auszumachen. Ihr Mann Marcel Baumgartner empfängt im Foyer die Besucher, verkauft Getränke und Kuchen. «In unseren Dänemark-Ferien erlebten wir riesige, schöne und vielseitige Flohmärkte. Da es zu diesem Zeitpunkt in Ebikon noch keinen Flohmarkt gab, kamen wir auf die Idee, selber einen auf die Beine zu stellen», erzählt das in Ebikon lebende Ehepaar. Zwar dauerte die Rea-lisierung noch eine Weile. Doch innert eines Monates hatten sie alle Tische vermietet. «Viele haben gleich mehrere Tische gebucht», fügen Baumgartners an.

Ihr erster Flohmarkt erlebte einen grossen Besucheraufmarsch. Unterschiedlich verliefen die Verkäufe an den Ständen. Bereits organisieren Beatrice und Marcel Baumgartner den nächsten Flohmarkt, der am Sonntag, 23. August, von 13 bis 16 Uhr im Pfarreiheim Ebikon stattfindet. Da können noch freie Tische unter www.flohmarktebikon.jimdo.com gemietet werden.

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop