Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Schlimmer geht nimmer

Mir schwant Böses. Freitag, 13. Juni, ist auch Vollmond, exakt um 6.13 Uhr. Ein absolut seltenes Ereignis.

Kolly_kleinDie Kombination Freitag, der 13. und Vollmond gab es letztmals am 13. Oktober 2000 und wird das nächste Mal erst wieder am 13. August 2049 eintreten. Entsprechend zahlreich sind die Warnungen und Prophezeiungen. Erhöhte Streitlust befällt uns, es droht eine akute Schlussmach-Epidemie. Denn am Freitag herrschen sehr schwierige Konstellationen am Himmel. Da können die Emotionen rasch hochgehen. Irgendwie stehen sich auch noch Venus und Saturn gegenüber, was gar nichts Gutes verheisst. Wir sollen wesentlich gefühlskälter sein als gewohnt. Und dann läuft der Mars auch noch rückwärts, was in einschlägigen Kreisen hundertprozentig Missverständnisse garantiert. Das ist definitiv keine Kuschelkonstellation. Und dabei hats der Freitag ohnehin schon schwer genug. Es soll Statistiken geben, die beweisen, dass je näher es auf das Wochenende zugeht, die Lust auf ein Singledasein steigt. Menschen beenden ihr Beziehung und ihr altes Leben gerne knapp vor dem Wochenende, damit sie dieses mit ihren Freunden verbringen oder jemand Neuen kennen lernen können.
Aber es gibt ja auch Statistiken, die sagen, dass das mit dem Freitag, der 13. als Unglückstag sowieso Humbug und reiner Aberglaube ist. Weder ereignen sich an solchen Tagen nachweislich mehr Verkehrsunfälle als an anderen Freitagen, noch beschert die Zahl 13 Pech und Unglück. Auch wenn sich die Gerüchte diesbezüglich hartnäckig im Volksglauben festhalten. Der Mensch glaubt halt, was er will.
Ich halte mich heute lieber ans Wissen. Denn sollte ich mit meinem weiblichen Nachwuchs heute aneinander geraten, liegt es nicht daran, dass ich mit dem linken Bein aus dem Bett gestiegen wäre und mit unserer schwarzen Katze hat das ebenso wenig zu tun. Die rennt jeden Tag wie es ihr gerade passt durch die Gegend. Wüsste sie allerdings um die Bedeutung von links und rechts kommend für uns Menschen, sie nützte das schamlos aus. Doch das hat nichts zur Sache mit der zu erwartenden Stimmung im Hause. Die ist ausgesprochen hormonell geprägt. Wie immer bei Vollmond. Ob infolge übernatürlicher Kräfte oder zu viel individueller Energie, spielt keine Rolle. Heikel wird’s immer. Ich glaub ich gehe besser Kräuter pflücken. Linda Kolly