Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Schwertkämpfer aus Meggen kreuzen die Klingen

Megger sammeln internationale Wettkampferfahrung in Italien

Am 9./10. Mai finden in Milano die Italian Open Championships in der koreanischen Schwertkampfkunst Haidong Gumdo statt. Die schweizerische Delegation der Swiss Haidong Gumdo Association marschiert mit 13 Athleten ein. Dabei auch junge Talente aus Meggen.

White Tiger Dojang

White Tiger Dojang

Der Nachwuchs stammt aus Giovanni Ambesis Talentschmiede White Tiger Dojang, Meggen, aus der auch der in der Schwertkampfkunstgilde bekannte Yanick Bisang aus Küssnacht stammt, der ebenfalls aktiv wie auch als Coach teilnimmt. Master Giovanni Ambesi erachtet diesen internationalen Anlass als einen wichtigen Meilenstein in der Wettkampfvorbereitung für die Europameisterschaft diesen Herbst in Paris. «Es ist essentiell, dass v.a. unsere jungen Talente erste internationale Wettkampferfahrung sammeln. Für die jungen Schwertkampfkünstler wird Milano ein Härtetest, da z.B. León mit Jahrgang 2003 in der Kategorie bis 17 Jahre startet.», so Ambesi.

Ramon Hardegger aus Meggen (10) übt diesen Sport aus, weil er das Schwert als etwas Spezielles betrachtet. Zudem gefallen ihm die abwechslungsreichen Bewegungen, die einmal eher ruhig, einmal dynamisch ausgeführt werden. «Manchmal trainiere ich die Formen im Kopf an. Das ist wie wenn ein Film abläuft, denn ich selber vor- oder zurückspulen kann.»

Ramon Hardegger aus Meggen (10) übt diesen Sport aus, weil er das Schwert als etwas Spezielles betrachtet. Zudem gefallen ihm die abwechslungsreichen Bewegungen, die einmal eher ruhig, einmal dynamisch ausgeführt werden. «Manchmal trainiere ich die Formen im Kopf an. Das ist wie wenn ein Film abläuft, denn ich selber vor- oder zurückspulen kann.»

Enrik Simoni aus Merlischachen (10) fasziniert die Schwertkampfkunst, weil Kraft mit Ausdauer verbunden wird und er die Formen flüssig und schnell aus-üben kann. Nervös sei er wegen Milano nicht: «Mein Vater hat gesagt, dass ich mir einfach vorstellen soll, dass niemand zuschaut.»

Enrik Simoni aus Merlischachen (10) fasziniert die Schwertkampfkunst, weil Kraft mit Ausdauer verbunden wird und er die Formen flüssig und schnell aus-üben kann. Nervös sei er wegen Milano nicht: «Mein Vater hat gesagt, dass ich mir einfach vorstellen soll, dass niemand zuschaut.»

Marc Siegenthaler aus Meggen (9) ist begeistert davon, dass er sportlich und mental herausgefordert wird. Vor der Italienreise steigt das Lampenfieber: «Ich bin etwas aufgeregt, denn ich bin es noch nicht gewohnt, vor so vielen Leuten zu stehen. Aber ich freue mich auf den Anlass.»

Marc Siegenthaler aus Meggen (9) ist begeistert davon, dass er sportlich und mental herausgefordert wird. Vor der Italienreise steigt das Lampenfieber: «Ich bin etwas aufgeregt, denn ich bin es noch nicht gewohnt, vor so vielen Leuten zu stehen. Aber ich freue mich auf den Anlass.»

León Mayor aus Küssnacht (10) gefällt der spannende Zweikampf wie auch die tolle Form des Schwertes. Er ist vor der Reise nach Italien nervös: «Ich bin nervös, glaube aber, dass ich das durchziehe. Ich freue mich auf viele andere Leute und hoffe auf eine Medaille.»

León Mayor aus Küssnacht (10) gefällt der spannende Zweikampf wie auch die tolle Form des Schwertes. Er ist vor der Reise nach Italien nervös: «Ich bin nervös, glaube aber, dass ich das durchziehe. Ich freue mich auf viele andere Leute und hoffe auf eine Medaille.»

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop