Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

See und Berge in Öl

Meggen: Kraftvoll sind die Werke mit See und Bergen des in Luzern und St. Niklausen lebenden Künstlers Bruno Müller-Meyer, die vom 27. August bis 25. September, im «Benzeholz – Raum für zeitgenössische Kunst» zu bewundern sind.

Kraftvoll zeigen sich die Bilder von Bruno Müller-Meyer, hier das Werk «Mythen», Öl auf Leinwand.

Kraftvoll zeigen sich die Bilder von Bruno Müller-Meyer, hier das Werk «Mythen», Öl auf Leinwand.

pd./red. Seit 40 Jahren setzt sich Bruno Müller-Meyer in seinen Werken mit Landschaften auseinander. Vor allem sind es Seen und Berge, die er mit lebendiger Ausdruckskraft in Öl festhält. Bereits als Kind brachte ihn das Matterhorn zum Malen und später 1974 faszinierte ihn auf seiner Reise durch Asien das Himalaya-Bergmassiv rund um den heiligen Berg Kailash. Die vertikale, aufragende Kraft der Berge und die keilartigen Proportionen verlangten von ihm erfasst zu werden. Wie der Künstler mit der Darstellung ringt, sich mit dem Gegenüber auseinandersetzt und sich die Frage nach dessen Übersetzung ins Bild stellt, wird beim genauen Hinsehen deutlich. Die Ausstellung «Lieblingsmotive vom Vierwaldstättersee» im «Benzeholz – Raum für zeitgenössische Kunst» versammelt Ansichten vom See und den Bergen, nimmt verschiedene Blicke ein, beginnend bei der Langensandbucht – dem Ort des Ateliers – über Meggen bis zuhinterst am Urnersee. Von der sanften Landschaft bis zu den schroff aufsteigenden Felsmassen des Urirotstocks. Alle Bilder hat Bruno Müller für die Ausstellung neu gemalt. Es sind Lieblingsmotive, die über Jahre immer wieder in neuem Licht entstanden sind, meist verkauft und nun für die Ausstellung nochmals aufgegriffen wurden. Das wiederholte Malen ein und desselben Sujets zeugt von einem Akt der Erkenntnis, in dem Sinn als der Künstler beim Malen jeweils von neuem angetrieben wird, ein noch besseres Bild zu finden. Für die Ausstellung im Benzeholz war es insbesondere die Darstellung des Wassers, welche den Künstler herausforderte. Daraus entsteht ein anderer Fokus, der zu einem neuen Bild führt. Diese Verdichtung von Landschaft wird nun in der Ausstellung gezeigt. Die Vernissage findet am Freitag, 26. August 2016, von 18.30 bis 20 Uhr, statt. Besichtigt werden können die Werke am Donnerstag, Samstag und Sonntag jeweils von 14 bis 18 Uhr.
Im Rahmen des gemeinsamen Aktionstages Kunsthoch Luzern mit Kunstinstitutionen in und um Luzern findet speziell am Sonntag 3. September 2016, um 17 Uhr, ein Gespräch geführt von Kuratorin Annamira Jochim mit Bruno Müller-Meyer zum Motiv Berg im Benzeholz statt.

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop