Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Serenaden und Romanzen

Küssnacht: Der Schaffhauser Tenor Rolf Romei, als Ensemblemitglied des Basler Theaters für seine zahlreichen Opernrollen bekannt, wird am Montag, 28. Mai, 20 Uhr, in der Reformierten Kirche in Küssnacht zusammen mit Iryna Krasnovska am Klavier in die Welt der Romanzen und Serenaden entführen. Den künstlerischen Rahmen wird der in Küssnacht nicht unbekannte Cartoonist, Illustrator und Maler Jals Smolinski geben.

Mit den beiden erstklassigen Musikern präsentiert der Verein Beflügelt an diesem Konzertabend ein buntes Programm mit Perlen der Opernmusik wie z.B. das berühmte O sole mio des Komponisten Edoardo di Capua und Arien aus der Oper Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart. Neben diesen musikalischen Leckerbissen, vorgetragen von Rolf Romei, spielt Iryna Krasnovska virtuose Klaviersolos von Claude Debussy und Franz Liszt. Im Anschluss ans Konzert erwartet das Publikum ein gemütlicher Apéro, bei dem es möglich ist, sich mit den Musikern und dem Künstlern bekannt zu machen. Rolf Romei studierte in Winter­thur und Karlsruhe und nahm Privatunterricht bei Nicolai Gedda. Er pflegt eine rege Konzerttätigkeit und trat er zum Beispiel am Lucerne Festival in Mozarts Davide Penitente und als Evangelist in Bachs Johannes-Passion auf. Weltweit unterwegs ist er an grossen Häusern und in verschiedenen Werken, aber auch in Zürich und Basel in «Das Lied von der Erde». Die Pianistin Iryna Krasnovska ist Erstpreisträgerin des RAHN-Musikpreis-Wettbewerbs Zürich für Klavier solo 2004, die Gewinnerin des Concours d’Interprétation Musicale de Lausanne 2005 sowie des Rotary-Prix für Klavier im gleichen Jahr und gewann den Migros-Studienpreis für sich mehrfach.
Der Künstler des Abends Jals Smolinski, geboren in Deutschland, erlernte ursprünglich den Beruf des Stahlbauzeichners und Siebdruckers, arbeitete zeitweise im Bergbau. Nachdem er wegen Arbeitsmangel in die Schweiz gezogen war, fällte er 1973 den Entscheid, sich als freischaffender Illustrator und Cartoonist zu betätigen. Er erhielt Aufträge speziell aus der Werbebranche, zeichnete nebenbei Karikaturen für Zeitungen. In späteren Jahren brachte Jals Smolinski auch ein Buch mit seinen Karikaturen heraus. Sein künstlerisches Schaffen rundet er mit seiner Leidenschaft für die Malerei ab. Der Konzertabend bietet den Zuschauern eine ideale Gelegenheit, Einblick in den Schaffensprozess von Jals Smolinski zu erhalten, seine Kunstwerke zu bewundern und den Künstler persönlich kennenzulernen.

MO, 28. Mai, 20 Uhr, Ref. Kirche, Hofstrasse 12, Küssnacht, (Eintritt frei, Kollekte),
Reservation: www.befluegelt.ch, befluegelt@live.com,
Tel. 079 285 92 64 (Mo–Fr/10–17 Uhr)

Der Tenor Rolf Romei mit Iryna Krasnovska am Klavier.

Der Tenor Rolf Romei mit Iryna Krasnovska am Klavier.

Maler Jals Smolinski wird den Konzertabend umrahmen.

Maler Jals Smolinski wird den Konzertabend umrahmen.