Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Serie: Mein Lieblingsbuch (letzte Folge)

Ebikon Die Bibliothek lud Schülerinnen und Schüler der 4., 5. und 6. Primarklasse ein, ihr Lieblingsbuch in maximal zehn kurzen Sätzen vorzustellen. Als Preis winkte eine Veröffentlichung des Textes mit Foto im Rigi Anzeiger.

cek. 20 Mädchen und Knaben machten beim Wettbewerb mit, den die Bibliothek Ebikon unter dem Titel «Willst Du in der Zeitung erscheinen?» lancierte. Hier erscheinen nun die letzten vier Zusammenfassungen.

Valeria, 4. Klasse, Schulhaus Feldmatt: «Der Muffin-Club – Die lustigste Klassenfahrt aller Zeiten» von Katja Alves

17 - Valeria Fritschi - Muffin-Club

17 - Valeria Fritschi - Der Muffin-Club-
In diesem Buch geht es um eine sehr lus­tige Klassenfahrt.
Der Muffin-Club besteht aus vier Mädchen. Lin ist sehr schüchtern, Miranda liebt Mode. Tamtam will Zirkus-Artis­tin werden und Lulu mag Mathe. Tam­tam hütet ein grosses Geheimnis und geht am Schluss trotz allem doch auf die Schlangenrutsche.

 

Maria, 4. Klasse, Schulhaus Feldmatt: «Warum ich zu spät gekommen bin» von Davide Cali

18 - Maria Blaser - Warum ich zu spät gekommen bin

18 - Maria Blaser - Warum ich zu spät gekommen bin-
Die Geschichte beginnt in der Schule mit der Frage: Warum bist du zu spät gekommen?
Die Antwort darauf ist eine lange Geschichte. Der Zustpätkommer erklärt seine Gründe sehr fantasievoll.
Aber können wir ihm seine Ausreden glauben?

 

Lino, 4. Klasse, Schulhaus Feldmatt: «Geheimversteck und Geisterstunde» von Cornelia Funke

19 - Lino Manke - Geheimversteck und Geisterstunde-

19 - Lino Manke - Geheimversteck und Geisterstunde
In meinem Buch hat es fünf verschiedene Geschichten. Es kommen Geister und Kinder vor, die viele spannende Abenteuer erleben.
Es gibt ein Haus, wo es auf dem Dachboden spukt. Oder die Eltern entdecken Mäuse und wollen sie einfangen, aber die Kinder wollen das verhindern. Die Mäuse sollen weiterleben können.
Und so gibt es noch weitere geheimnisvolle Geschichten.

 

Fabio, 4. Klasse, Schulhaus Feldmatt: «Rocco Randale – Vampirjagd mit Tomatensuppe» von Alan MacDonald

20 - Fabio Bieri - Rocco Randale

20 - Fabio Bieri - Rocco Randale -
Rocco und seine zwei Freunde sind in der Schule und gehen auf Vampir-Jagd. Sie vermuten, der Hauswart sei ein Vampir. Denn er trinkt etwas Rotes. Doch das ist nur Tomatensuppe.
So gibt es noch einige spannende und lustige Geschichten im Buch über Rocco Randale, die jede Menge Spass versprechen.