Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

SGV Gruppe mit Rekordergebnis

Luzern: Die SGV Gruppe hat am Dienstag ihren 146. Geschäftsbericht und ein ausgezeichnetes Jahresergebnis vorgestellt. Mit einem Umsatz von erstmalig über 70 Mio. erreichte sie im 2015 ein Rekordergebnis, das sämtliche Vorjahre übertrifft.

Die SGV ist auf einem guten Kurs unterwegs. Bild vw.

Die SGV ist auf einem guten Kurs unterwegs. Bild vw.

pd. Im 2015 prägte das Motto «Gastfreundschaft» die ganze Zentralschweiz; wie vielen anderen Tourismusunternehmen der Region brachte dies auch der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees (SGV) AG zahlreiche Gäste ein. Dank einer deutlichen Frequenzzunahme schaffte es die SGV sogar, dem starken Franken zu trotzen. Im 2015 erfuhr die SGV eine massive Zunahme von asiatischen Touristen – vorwiegend aus China und Indien. Zusätzlich bescherte der schöne Sommer 2015 der SGV auch erfreulich viele einheimische Touristen. Dadurch konnte auch die Gastronomietochter Tavolago AG erfreuliche Umsätze generieren. Die jüngste Tochter der SGV, die Shiptec AG hat im 2015 ebenfalls gute Umsätze generiert; sowohl mit internen als auch mit externen Aufträgen. So konnte z.B. der Umsatz mit Drittkunden von CHF 3,5 Mio. auf CHF 4,5 Mio. gesteigert werden.
Hans-Rudolf Schurter, Verwaltungsratspräsident fasst das Geschäftsjahr 2015 der drei Unternehmen SGV, Tavolago und Shiptec wie folgt zusammen:

SGV AG (Schifffahrt)
Der Verkehrsertrag konnte dank den 2466437 Passagierfrequenzen (+11 % vs. 2014) mit CHF 31,9 Mio. gegenüber Vorjahr deutlich gesteigert werden (CHF +2,2 Mio.). Mit einem Betriebsaufwand von CHF 30,2 Mio. ergab sich ein EBITDA von rund CHF 8,4 Mio. und ein Unternehmensgewinn von CHF 2,2 Mio. Im 2015 wurden öffentliche Darlehen in der Höhe von CHF 0,2 Mio. zurückbezahlt und das Eigenkapital per 31.12.2015 beträgt CHF 22,9 Mio. (38,4% der Bilanzsumme / Vorjahr 35,7%).

Tavolago AG (Gastronomie)
Die Gastronomietochter hat ein erfolgreiches Geschäftsergebnis 2015 erzielt. Mit einer Steigerung von CHF 5,7 Mio. konnte ein Umsatz von knapp CHF 30 Mio. generiert werden, davon 58% in Gastronomiebetrieben zu Land. Daraus resultierte ein EBITDA von gut CHF 0,9 Mio. bzw. ein Unternehmensgewinn von CHF 0,1 Mio.

Shiptec AG (Schiffstechnik)
Der Betriebsertrag erreichte im dritten Geschäftsjahr CHF 18,4 Mio. (Vorjahr CHF 13,4 Mio.). Bei einem EBITDA von CHF 0,3 Mio. (Vorjahr CHF 0,2 Mio.) beläuft sich der Unternehmensgewinn auf CHF 0,1 Mio. Der Umsatz mit Drittkunden betrug im 2015 erfreuliche CHF 4,5 Mio. (CHF +1 Mio. vs. 2014).

Christian Fischer, Leiter Finanzen & Controlling, stellte das konsolidierte Jahresergebnis 2015 vor. Der konsolidierte Umsatz von CHF 71,9 Mio. (CHF +10,3 Mio. vs. 2014) generierte auf Stufe EBITDA ein Ergebnis von CHF 9,0 Mio. sowie einen EBIT von CHF 3,9 Mio. (CHF 7,7 Mio. bzw. CHF 2,2 Mio. im 2014). Im 2015 hat die SGV Gruppe Investitionen in der Höhe von rund CHF 8,2 Mio. getätigt (Vorjahr CHF 6,2 Mio.). Das gute Ergebnis 2015 und die gute finanzielle Situation der gesamten SGV Gruppe erlaubten uns, alle Investitionen vollständig ohne Fremdkapital zu tätigen. Die SGV Gruppe beschäftigte im 2015 insgesamt 416 Mitarbeitende (auf Vollzeitstellen gerechnet). Das starke Umsatzwachstum der Gastronomie zu Land begründet die Zunahme von 2,5% (+10 Stellen gegenüber Vorjahr).