Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Singen, Tanzen und das Brauchtum pflegen

Trachtengruppe Ebikon und Kindertrachtengruppe feiern Jubiläum

75 Jahre Trachtengruppe Ebikon, 25 Jahre Kindertrachtengruppe – dieses Jubiläum will mit Ebikons Bevölkerung gefeiert werden. Mit dem Erntedankgottesdienst vom 22. September in der Pfarrkirche und anschliessendem Apéro.

Die Trachtengruppe ist 1938 aus einer Untergruppe des Ebikoner Vereins «Frauen Netz» entstanden. Der damalige Trachtennähkurs, in dem sich vermögende junge Frauen ein Trachtenkleid nähten, war der Ursprung der heutigen Trachtengruppe von Ebikon. Der Latz der blauen Luzernertracht wurde mit dem Ebikoner Gemeindewappen, der Seerose, bestickt. Dieses spezielle Erkennungszeichen ist bis heute geblieben. Von Anfang an wurde der Volksgesang gepflegt. Um 1960 wurde zusätzlich eine gemischte Tanzgruppe gegründet. Sie trat an verschiedenen Anlässen auf und präsentierte den Schweizer Volkstanz auch den Touristen in Luzern. Das 30-Jahr-Jubiläum wurde mit einem grossen Heimat-abend im Löwensaal in Ebikon gefeiert. Dazu wurde auch ein speziell einstudiertes Theater von den Trachtenleuten aufgeführt.

Die Trachtenkinder waren stets bei den Aktivitäten mit dabei. Die wertvollen kleinen Trachtenkleider wurden in den Familien vererbt und weitergegeben. Zum 50. Geburtstagsfest der Trachtengruppe Ebikon konnte eine Kindertrachtengruppe gegründet werden. Die Kleider werden für ein kleines Entgelt vermietet. Die damalige initiative Präsidentin, später auch Dirigentin, Rösli Gasser, und die heutige Tanzleiterin Kathrin Betschart begannen mit 30 Mädchen und Knaben, einfache Volkstänze einzustudieren.

SONY DSC

Von nun an wurde alle fünf Jahre ein Heimat-abend organisiert. An vier solch grossen Anlässen, nach Themen gestaltet, konnte die Trachtengruppe eine Vielfalt aus dem Schweizer Brauchtum präsentieren.

Trotzdem ist es schwierig neue, junge Mitglieder für diesen Verein zu motivieren. Der Chor tifft sich jedoch immer noch zum gemeinsamen Singen. Die Tanzgruppen von Luzern, Adligenswil und Ebikon haben sich zusammengeschlossen. Die neue Regiotanzgruppe probt wöchentlich und tritt an diversen Veranstaltungen auf.

Die Kindertanzgruppe ist seit 25 Jahren aktiv. Alle zwei Wochen wird geübt. Auch öffentliche Auftritte werden absolviert. Es ist ein grosses Anliegen der Trachtengruppe, Tradition und Brauchtum zu leben und weiter zu geben.

Vor mehr als 20 Jahren haben die Trachtenfrauen, die alte Tradition des Erntedankes wieder aufleben lassen. Jedes Jahr am Sonntag nach dem Eidg. Bettag wird in der Kirche Erntedank gefeiert. Die Trachtengruppe will mit diesem Anlass ihr 75-jähriges Jubiläum feiern. Das heimische Duett, Iren Kiser/Hedy Hodel, wird den Gottesdienst mit Liedern bereichern.

Zu diesem Erntedankgottesdienst vom 22. September 2013, 10 Uhr in der Pfarrkirche sind alle herzlich eingeladen. Anschliessend servieren die Trachtenmitglieder einen besonderen Apéro auf dem Kirchenplatz, bei schlechter Witterung im Pfarreiheim.