Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Sintflut

Der Abend war amüsant und anregend. Mit feinen Speisen und genussvollem Trank, dem nicht zu huldigen eine Sünde wäre. Spät ist es geworden. Die Freude auf das wartende Bett gross.

Kolly_kleinEndlich aus den hohen Schuhen, Füsse wiederbeleben, Beine strecken, der Kopf wird sich hoffentlich nicht drehen. Ein letztes Winken, das nette Pärchen, das uns freundlicherweise heimchauffierte, entschwindet in der Nacht. Leider. Denn hätte es die Einladung zum letzten Schlummerdrunk angenommen, wäre alles etwas einfacher abgelaufen. Stattdessen stehen wir hier vor der verschlossenen Eingangstüre, ohne Schlüssel. Diesen haben wir bewusst zu Hause gelassen, den weiblichen Nachwuchs zuvor entsprechend orientiert und gebrieft. Wir haben den Freund der Tochter vergessen, explizit miteinzubeziehen.
Klopfen, an die Tür hämmern, pausenlos klingeln, nichts nützt. Des Tochters Handy ist ausser Funktion, der Freund hats offenbar auf lautlos gestellt. Das Haustelefon vermag auch nicht zu den beiden im Dachgeschoss Schlummernden vorzudringen. Mein Hausmechaniker versucht es mit dem Gartenschlauch. Das Wasser spritzt mit voller Wucht an das Fenster, rinnt die Fassade runter, ansonsten passiert nichts. Also Telefon zur eben ausgezogenen Tochter. Die besitzt einen Hausschlüssel, nimmt das Telefon trotz früher Morgenstunde wirklich ab und steht zehn Minuten später tatsächlich gut gelaunt und begleitet von bierseligen Freunden im Garten.
Unsere Freude ist gross, aber vergebens. Der Schlüssel nützt nichts. Weil einer von innen steckt. Eingequetscht, begleitet von Grinsen und dröhnendem Sound, geht’s im Jugendauto zu Tochters neuem Domizil, mit anschliessender Einweihung der Matratze auf dem Boden.
Es gibt ein Morgen danach. Nach unseren gesichteten hundert Anrufen in Abwesenheit meldet sich der gut ausgeschlafene Nachwuchs von zu Hause. Das Klingeln und Rufen haben sie nicht gehört. Aber das Wasser an den Scheiben sehr wohl registriert. Und sich über den sintflutartigen Regen gewundert. Linda Kolly

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop