Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Sonnechöbler-Friday wird zünftig gefeiert

Ebikon: Die Sonnechöbler feiern ihr 30-jähriges Bestehen sehr zünftig. Am Freitag, 26. Januar 2018, steigt ihre berühmt, berüchtigte Party. Dieses Mal mit Zunftmeister Pasci I. und Weibelin Ella I..

pd./red. Inzwischen ist landauf und landab bekannt, dass sich die Guuggenmusig Sonnechöbler in Ebikon einen neuen Stempel zum 30-jährigen Jubiläum aufgesetzt hat, und sich «Zunft zu Sonnechöbler 1988» nennt. Ihren Zunftmeister Pasci I. und Weibelin Ella I. haben sie bereits im November 2017 würdevoll inthronisiert. Nun bereiten sie den beiden einen ehrenvollen Empfang mit anschliessender Feier am Gönneranlass vom Sonntag, 20. Januar, ab 17 Uhr, im Pfarreiheim Ebikon. Traditionsgemäss folgt danach – immer jeden letzten Freitag im Januar – der berühmte «Sonnechöbler-Friday» ebenfalls im Pfarreiheim. Dieser steht auch im Zeichen des 30jährigen Bestehens der Guuggenmusig.

Cool und urchig
Am «Sonnechöbler-Friday» kann sich Frau und Mann an der Chöbler-Bar oder in der Foyer-Lounge bei einem guten Drink und coolem Partysound vergnügen. Daneben gibt’s eine spezielle Shot-Bar, welche zum Verweilen einlädt. Im gemütlich und urchig eingerichteten Kafizelt geht’s eher bodenständig zu und her. Chöbler-Kafi und Shots können auch in einer Ski-Hötten-Atmosphäre genossen werden. Im Aussenbereich am Foodcorner gibt’s Gutes gegen den kleinen Hunger und an der Kafibar «es warms Käfeli oder Teeli». Natürlich fehlt auch der kakaphonische Sound nicht, welcher von den Guuggenmusigen Rotsee-Husaren, Rüssgusler, Gluggsi Musig Träumeler und Näbelhüüler – alle aus Ebikon –, sowie Ratteschwänz Luzern, Musegg-Geischter Luzern, Lozärner Kracher Luzern, Leuechotzeler Luzern, Rasselbandi Horw und den Schlössliruugger Willisau im Kafizelt und Pfarreiheim zum besten gegeben wird. Zur diesjährigen Fasnachtseinstimmung bietet der «Sonnechöbler Friday» jedem Besucher etwas nach seinem Geschmack und bringt einmal mehr ein bisschen frischen Wind in die zahlreichen Anlässe dieser Vorfasnachtszeit.
Der Eintritt zum «Sonnechöbler Friday» beträgt lediglich 14 Franken. Im Vorverkauf kosten die Tickets 12 Franken. Erhältlich sind sie bei der Bäckerei Habermacher in Ebikon und der Wey Beck in Luzern. Ü40 haben Gratis-Eintritt. Die Zunft zu Sonnechöbler mit Pasci I. und Ella I. freut sich, möglichst viele an ihrem zünftigen «Sonnechöbler-Friday» im Pfarreiheim begrüssen zu dürfen.

Die «Zunft zu Sonnechöbler» hier noch als Guuggenmusig Sonnechöbler. Bild pd

Die «Zunft zu Sonnechöbler» hier noch als Guuggenmusig Sonnechöbler. Bild pd

Razli

Razli

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop