Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Spenden-Rennen mit Attraktionen

Radtour der Krebsliga bringt Prominenz und Unterhaltung nach Root

Zum zweiten Mal ist am 7. September 2013 der Dorfplatz in Root Zentrum des «Race against Cancer» der schweizerischen Krebsliga. Neu werden auch eine Wanderung zum Michelskreuz und ein Unterhaltungsprogramm beim Veranstaltungszentrum St. Martin angeboten.

Die Premiere des «Cancer Race» («Rennen gegen Krebs») auf der «Michel»-Rundstrecke vor einem Jahr war ein voller Erfolg. Die Rundstrecke Root-Michaelskreuz-Götzental-Root erwies sich von Länge (15Kilometer) und Topografie (350 Höhenmeter) ideal für einen Breitensport-Spendenanlass und die landschaftlichen Reize begeisterten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Die zweite Auflage auf der gleichen Strecke wird deutlich mehr Teilnehmende nach Root bringen. Fürs Cancer-Race sind nach Aussage der Organisatoren bereits 200 Radler und rund 150 Wanderer angemeldet. Ihnen wird neben Sport- und Naturgenuss auch einiges an Unterhaltung geboten. Beim Race-Center in der Schulanlagen St. Martin wird ein Spiel- und Bewegungsparcours für Kinder und eine Bob-Anschiebebahn mit Weltmeister Beat Hefti als «Lehrmeister» eingerichtet. Er und weitere Sport-Prominente wie Ariella Käslin und Karin Thürig absolvieren nicht nur den Parcours, sondern stehen auch für Autogramme auf dem St. Martin Schulhausplatz zur Verfügung. Verpflegungsstände und Livemusik mit «Ralph & Bärnstei» sorgen für Stimmung auf dem Gelände.

Gut vertreten im Teilnehmerfeld ist erneut die Gastgeber-Gemeinde: Das Gemeindehaus stellt wieder das «Team Root» mit Gemeindepräsident Heinz Schumacher, Gemeindeschreiber André Wespi, Substitutin Silvia Bucher, Schulverwalter Armin Steiner, Dany Greter, stv. Leiter Finanzen und Martin Kuster, stv. Leiter Steuern. «Selbstverständlich sind wir dabei, das ist Ehrensache», freut sich Gemeindepräsident Heinz Schumacher schon auf den 7. September. Als Generalagent Zug-Schwyz-Uri der Helvetia Versicherungen motivierte er gleich zwei Helvetia-Teams ebenfalls zum Mitmachen. Ebenfalls wieder dabei sind die «Gümmeler» vom Team Stecher mit Emilio Stecher als Leader. Markus Aebi, für die Krebsliga Organisator des Cancer Race ist begeistert: «Toll, die Unterstützung, die wir aus Root erhalten.»

Infos und Anmeldung: www.cancerrace.ch

Der Anlass
Das «race against cancer» ist eine Benefiz-Velotour für alle, die sich für Krebsbetroffene engagieren wollen. Wichtig ist allein der Wille, das Spendenziel zu erreichen und möglichst viele Runden zu fahren. Und natürlich niemals aufzugeben – aus Solidarität mit den Menschen, die täglich gegen Krebs und für das Leben kämpfen. Das gesammelte bzw. eingefahrene Spendengeld fliesst vollständig in Projekte der Krebsliga (Hilfsfond für Krebsbetroffene und die Erforschung der Langzeitfolgen von Krebserkrankungen im Kindesalter).

Das Programm
Samstag, 7. September, Schulhaus St. Martin Root
07.00 Uhr:    Start Cancer Race (Root–Michaelskreuz–Udligenswil–Götzental–Root, 15 km, 350 m Höhendifferenz)
10.00 Uhr:    «Wernli-Sprint» (Root-Michaelskreuz, Massenstart)
10.30 Uhr:    Start der Wanderung Root-Michaelskreuz (offen für alle, Mindestspende 20 Franken)
11–18 Uhr:    Autogrammstunden, Spiel- und Bewegungsparcours, Bob-Anschiebebahn mit Bob-Weltmeister Beat Hefti
15.30 Uhr:    Konzert mit Ralph & Bärnstei
17.30 Uhr:    Schlussrunde «Gemeinsam gegen Brustkrebs» (offen für alle, Mindestspende 20 Franken).