Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Spitzbub grinst von der Fasnachtsplakette

Ebikon: Jetzt wird sie wieder verkauft, die Fasnachtsplakette der Rotseezunft Ebikon. Engagierte Zünftler schwärmen aus in die Quartiere, um die goldenen-, silbernen und bronzenen Schmuckstücke an Frau und Mann zu bringen. Gestaltet wurde die originelle Plakette vom bekannten Ebikoner Künstler Franz Isaak alias Kaasi.

pd./red. «Es ist schon etwas Besonderes und auch eine Herausforderung, auf einem kleinem Stück Metall die grosse Fasnachtsbegeisterung abzubilden», sagte Franz Isaak vanlässlich der Plakettenübergabe an die Rotseezunft. Er selber ist bekannt als eingefleischter Fasnächtler, sei es als Guugger, als Tambourmajor oder als kreativer Wagenbauer.

Fasnachtsplakette 1

Die Äbiker Fasnachtsplakette mit dem grinsenden Spitzbub in der Gold-Ausführung. Bild pd

Erlös für Fasnachtsumzug
Die Frage nach der Verwendung des Ertrages aus dem Plakettenverkauf kann niemand besser beantworten als der Plakettenchef der Rotseezunft, Benno Portmann: «Der Erlös fliesst ausschliesslich in die Finanzierung des Äbiker Fasnachtsumzuges.» Über 50 Gruppen und gegen 500 Kinder nehmen daran teil. Nur mit Hilfe einer grosszügigen Unterstützung aus der Bevölkerung können diese für die geleistete Arbeit zur Erhaltung einer schönen Tradition mit einer kleinen Entschädigung belohnt werden. Glänzende Kinderaugen danken es, wenn ein heisses «Zvieri» abgegeben wird oder wenn die Erinnerungsmedaille am Hals baumelt. Die Plakette mit dem grinsenden Spitzbub ist in den Farben Gold für 40 Franken, Silber für neun Franken und Bronze für sieben Franken entweder bei Zünftlern oder ausgesuchten Geschäften und Restaurants in Ebikon erhältlich. Das Tragen einer Fasnachtsplakette ist Ehrensache und die Rotsee-Zunft dankt allen herzlich für die Unterstützung. Familien, Kinder, Fasnachtsgruppen, Wagenbauer, Guuggenmusigen und Zuschauer freuen sich schon jetzt auf den grössten Fasnachts- und Kinderumzug in der Region am 28. Februar 2017 auf der Hauptstrasse in Ebikon.