Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Spitzeneishockey im Rigidorf

 NLA-Teams in der Küssnachter Rigihalle

Ende August duellieren sich die beiden NLA-Teams von Ambri Piotta und Kloten Flyers mit dem finnischen Vertreter Lukko Rauma in der Rigihalle Küssnacht. Nicht zuletzt auch dank den Beziehungen des Lauerzers Toni Ehrler.

Toni Ehrler, Betriebsleiter Rigihalle, ist es einmal mehr gelungen, namhafte Mannschaften ins Rigidorf für zwei Testpartien einzuladen. «Ich bin sehr stolz, dass Ambri Piotta uns besucht. Die Leventiner haben in der Region eine grosse Fangemeinde und sind beliebt. Ich freue mich auch auf die Kloten Flyers, die mit einigen Nationalmannschaftsspielern kommen. Gespannt dürfen wir auch auf den finnischen Vertreter Lukko Rauma sein, der in der Eliteliga spielt.» Nur dank dem grossen Beziehungsnetz von Toni Ehrler war es erst möglich, solche Topteams für zwei Testspiele nach Küssnacht zu lotsen. «Ich kenne viele Personen im Eishockey, das macht das Ganze natürlich einfacher. Unter anderem habe ich guten Kontakt mit dem früheren Seewen-Trainer Roland Habisreutinger, dem heutigen Sportchef des HC Lugano. Er vermittelt mir immer wieder Teams».

3 Ehrler Toni.
Betriebsleiter Toni Ehrler freut sich auf die beiden Spitzenspiele in der Rigihalle.

 

Eishockey vom Feinsten

Ende August treffen sich die Eishockeyprofis im Rigidorf. Nicht zum ersten Mal. Die Freundschaftsspiele in der Rigihalle im August finden schon seit vielen Jahren statt. Eine gute Gelegenheit für die zahlreichen Fans, die Topteams für einmal hautnah zu erleben. Die Partien in der Rigihalle haben insofern ihren Reiz, weil der Meisterschaftsstart unmittelbar bevorsteht. «Das garantiert Eishockey vom Feinsten», ist der eishockeybegeisterte Ehrler der Überzeugung. Stimmt.

Die Macher

Organisiert werden diese beiden Partien von der Küssnachter Eisbahn Genossenschaft (KEG). Unterstützt wird dieser Anlass auch durch den Donatorenclub Power Play des Küssnachter SC und vielen weitere Sponsoren. Sie ermöglichen mit ihrer finanziellen Zusage diese beiden Eishockeyerlebnisse. Ehrler: «Wir hoffen auf 1000 Zuschauer an beiden Spieltagen. Das wäre super. Ich freue mich auf zwei tolle und unvergessliche Eishockeyabende im Rigidorf».

Küssnacht ist, natürlich auch dank seiner vorzüglichen Topographie mit dem See, bei den Eishockeyprofis sehr beliebt. Ehrler: «Wir erhalten von den Funktionären und Spielern immer positive Rückmeldungen. Sie schätzen unsere Arbeit und fühlen sich sehr gut im Rigidorf aufgehoben. Das motiviert mich auch immer wieder, mit meinem Team zusammen solche Testspiele zu organisieren».