Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«SRF bi de Lüt» – der Countdown läuft

Küssnacht: Am Montag, 21.August, starteten die Aufbauarbeiten für die Live-Sendung «SRF bi de Lüt» auf dem Seeplatz. Die Produzenten wie auch das Organisationskomitee freuen sich auf viele Besucher­ und Besucherinnen bereits bei den Proben am Freitag, 25. August.

Freuen sich auf viele Leute, die nach Küssnacht kommen: (v.l.) Michael Fuchs, Heikko Böhm, Martin Boner und Armin Tresch. Bild cek

Freuen sich auf viele Leute, die nach Küssnacht kommen: (v.l.) Michael Fuchs, Heikko Böhm, Martin Boner und Armin Tresch. Bild cek

cek. Seit Montag ist die Zufahrt zum Seeplatz gesperrt. Fortwährend wird in LKWs und Sattelschleppern Material für die Infrastruktur und den Bühnenbau hierher gefahren und aufgebaut. Zaungäste verfolgen das emsige Treiben mit, finden es spannend. Interessant klingen die Fakten, die anlässlich eines Medientermins der Produzent der bekannten Samstagssendung, Heikko Böhm, und der Senior Produzent Unterhaltung und Volkskultur, Martin Boner, erzählen. Die Liste der Factsheets: 40 tpc-Mitarbeiter (tpc = Produktionsfirma), 10 SRF-Mitarbeiter, Reportagewagen, 5 LKWs, 1 Anhängerzug, 3 Sattelschlepper, 6 Personalbusse und 1 SNG-Uplink. Letzterer stellt die Verbindung vom Seeplatz ins zürcherische Leutschenbach (Hauptsitz SRF) dar. Dann kommen noch ein paar Kabelanschlüsse, rund 1,5 Kilometer Kabel, 20 Mikrofone, 20 Lautsprecher und gegen 10 unterschiedlichste Kameras dazu. Seitens des Bezirks sind am Samstag 200 Personen aus verschiedenen Vereinen als freiwillige Helfer im Einsatz.

Proben und Live-Sendung
«Wir geben alles, damit die Sendung toll wird und die Leute Lust haben nach Küssnacht zu kommen», äusserten Heikko Böhm und Martin Boner. Armin Tresch, Initiant, Statthalter und OK-Präsident, hofft auf viele Besucherinnen und Besucher bereits während den Proben. Die ersten starten am Freitag. Dafür öffnet das Küssnachter OK auf dem Sendeplatz die Festwirtschaft am Freitag, 25.August, von 11.30 bis 24.00 Uhr und am Samstag, 26. August, von 11.30 bis 02.00 Uhr. Am Freitag gibts überdies von 17.00 bis 19.00 Uhr ein speziell attraktives Feierabend-Sonderangebot: Eine Wurst und ein Getränk zum Preis 7 Franken.

Schauplätze Küssnacht und Umgebung
«SRF bi de Lüt» beginnt am Samstag, 26. August, um 20.05 Uhr. Um einen Sitzplatz zu ergattern, empfiehlt sich frühzeitig (ca. 18 Uhr) auf dem Seeplatz zu sein. Sowohl die Proben wie auch die Live-Sendung sind kostenlos zugänglich. Geboten werden Filmeinspielungen von verschiedenen bekannten Schauplätzen in Küssnacht und der näheren Umgebung, eine Zeitreise auf die Rigi, unheimlichen Sagen und Legenden und Moderator Nik Hartmann zeigt die Hohle Gasse in einem ganz neuen Abenteuer. Ferner werden Entertainerin Maja Brunner, Skisportlegende Franz Heinzer und der singende koreanische Kondukteur Soon-KeeWoo zu Gast sein. Ausserdem gibts eine Premiere der bisher bekannten Ortsaufgabe. Da hofft Bezirksammann Michael Fuchs, dass er von möglichst vielen Leuten unterstützt wird. Es könnte nämlich sein, dass ihm sonst eine Strafe aufgebrummt wird.
Weitere Informationen: www.srf.ch/srfbideluetlive

Srf 2

 

Auf dem Dampfschiff in die Live-Sendung

Die Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees bietet anlässlich der TV-Sendung «SRF bi de Lüt» am 26. August eine Extrafahrt mit dem Dampfschiff «Schiller» an.

SRF bi de Lüt Bild Dampfschiff Schiller

pd. Das Dampfschiff Schiller stattet der Live-Sendung von SRF bi de Lüt einen Besuch ab. Es legt von 17.15 bis 23Uhr beim Küssnachter Seeplatz an und ist zugänglich für die Besucher.

Extrafahrt zur Live-Sendung
Für die Live-Sendung vom Samstag, 26.August, bietet die SGV folgende Extrafahrt von Luzern nach Küssnacht am Rigi und wieder zurück an:
• Hinfahrt:
Luzern (Brücke 6) ab 16.15 Uhr,
Küssnacht an 17.10 Uhr.
• Rückfahrt:
Küssnacht ab 23.00 Uhr,
Luzern an 23.45 Uhr.

Billette sind an der SGV-Station Luzern und auf dem Dampfschiff Schiller erhältlich (nur mit Spezialticket: einfache Fahrt CHF 15, retour CHF 30).

Verpflegung
Während der Live-Sendung (20.05 bis 22.10 Uhr) werden auf dem Dampfschiff Schiller Snacks und Getränke angeboten. Weitere Verpflegungsmöglichkeiten gibt es auf dem Küssnachter Seeplatz.