Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Süsser die Glocken nie klingen…

Meggen: Viele Leute empfinden das Kirchengeläut der reformierten Kirche in Meggen als zu laut und zu schrill. Demnächst macht die Kirchgemeinde einen ersten Versuch, die Glocken leiser und wohlklingender zu machen.

red. Die Kirchenpflege der reformierten Kirche Meggen-Adligenswil-Udligenswil beauftragte den Glockenexperten Matthias Walter, Bern, das Geläut der drei Glocken zu beurteilen und Verbesserungen vorzuschlagen. Walter stellte fest: «Im Nahbereich des Turmes besteht eine unzumutbare Klangwirkung. Unvorteilhaft dimensionierte Klöppel erzeugen lautstarken, peitschenden Schall und gellende Obertöne. Die gemessenen Dezibel-Werte sind in der Nähe des Turmes sehr hoch, lauter als ein Presslufthammer und nähern sich der Schmerzgrenze. Als Zielsetzung wird eine Senkung der Lautstärke, vor allem der Spitzenwerte (unter 100 Dezibel) bei gleichzeitig mehr Klangfülle und weicherer Klangfarbe angestrebt.»Der Experte schlug drei Varianten von Sanierungen vor. Die günstigste Variante besteht darin, den untersten Teil des Klöppels (Vorschwung) einzukürzen, damit wird seine Masse kleiner und die Glocke wird weniger hart angeschlagen. Am Freitag, 17. Juni werden zwei Monteure der Firma Muff AG die Klöppel in mehreren Schritten kürzen und die Glocken danach zur Überprüfung mehrere Male und zu verschiedenen Zeitpunkten läuten lassen. Zusammen mit dem Experten hofft die Kirchenpflege auf befriedigende Ergebnisse. Falls keine genügenden Verbesserungen möglich sind, muss die zweite Möglichkeit, der Ersatz des Klöppels, ins Auge gefasst werden.

Das Geläut der reformierten Kirche Meggen wird von vielen als störend empfunden.

Das Geläut der reformierten Kirche Meggen wird von vielen als störend empfunden.