Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

SVP-Bauern gegen den Bauernverband

Region: Die erste Delegiertenversammlung der SVP Kanton Luzern unter der neuen Präsidentin Angela Lüthold ging reibungslos über die Bühne. Die Feuertaufe ist somit bestanden.

pd. 134 Delegierte der SVP trafen sich im Pfarreiheim in Ebikon zur Parolenfassung. Zu reden gab nicht etwa die kantonale Fremdsprachen-Initiative – es gab ein klares Ja. Und auch die AHV-Reform war Formsache: Die SVP folgte ihrem Alt-Kantonalpräsidenten mit 130 Nein zu 3 Ja und 2 Enthaltungen.

Klartext und Misstrauen
Im Fokus stand zudem die Volksabstimmung über die Ernährungssicherheit. An der Schweizerischen Delegiertenversammlung der SVP wurde mit einer zweidrittel Mehrheit und entgegen sämtlicher Luzerner Delegierten die Ja Parole beschlossen. Letztlich konnten sich die Luzerner Landwirte im eigenen Kanton durchsetzen: Unter der Führung von Alt-Nationalrat Josef Kunz und dem erfahrenen Haudegen Guido Luternauer aus Schenkon wurde spätestens dann im Pfarrheim von Ebikon Klartext geredet. Misstrauen gegenüber dem eigenen Bauernverband wurde laut. Die Vergangenheit habe einige Beispiele im Archiv, wo Versprechungen gemacht und nicht eingehalten wurden, erinnert sich Josef Kunz. Bald gebe es zum Einkaufskorb noch einen Kalorienzähler dazu. Mit 100 Nein zu 15 Ja Stimmen und 14 Enthaltungen wurde dieser Gegenvorschlag versenkt.

Redet Klartext: Guido Luternauer aus Schenkon an der SVP-Delegiertenversammlung. Bild zVg

Redet Klartext: Guido Luternauer aus Schenkon an der SVP-Delegiertenversammlung. Bild zVg