Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Posts Tagged ‘Daniel Gasser’

Gemeinderatspensen heimlich erhöht?

Der Gemeinderat Ebikon (von links) mit Hans Peter Bienz (parteilos), Daniel Gasser (CVP, Gemeindepräsident), Susanne Troesch-Portmann (CVP), Andreas Michel (parteilos) und Ruedi Mazenauer (FDP). Bild pd

Ebikon: Gemäss Ortspartei SVP hat der Gemeinderat ohne vorherige öffentliche Kommunikation die Pensen erhöht. Darf er das? Die Antwort liegt in der Gemeindeordnung und lautet Ja. Im nachfolgenden Interview nimmt Gemeindepräsident Daniel Gasser ausführlich Stellung zur Mitteilung der SVP.

Weiterlesen...

Festen und Wandern – nicht vergessen!

Am 6. Mai, ab 11 Uhr, findet die Eröffnung des Rontaler Höhenweges statt, und dann nehmen die Wanderbegeisterten ab Honau, Gisikon und Ebikon den 12 Kilometer langen und neuen Weg unter die Füsse. Bild pd

Rontal: Wer hat den 6. Mai noch nicht in seiner Agenda vorgemerkt? Denn dann findet ab 11 Uhr das Wanderfest zur Eröffnung des Rontaler Höhenweges statt.

Weiterlesen...

Gemeinderat konstituiert sich neu

Der neu konstituierte Gemeinderat von Ebikon (von links): Hans-Peter Bienz, Daniel Gasser, Susanne Troesch-Portmann, Andreas Michel und Ruedi Mazenauer. Bild pd

Ebikon: Anfang März 2018 haben die Stimmberechtigten Ruedi Mazenauer für den Rest der Amtsdauer von 2016 bis 2020 in den Gemeinderat gewählt. Aufgrund der Ersatzwahl hat sich der Gemeinderat konstituiert. Andreas Michel ist neu Vizepräsident und steht dem Ressort Bildung vor. Ruedi Mazenauer übernimmt das Ressort Gesellschaft & Soziales von Andreas Michel.

Weiterlesen...

Bushub muss nochmals geprüft werden

daniel gasser

Ebikon: An der Kantonsratssession vom vergangenen Montag wurde ein Postulat, das die Anpassung des Bushubs forderte, als teilweise erheblich erklärt. Was das heisst, erklärt im nachfolgenden Interview Daniel Gasser.

Weiterlesen...

Tunnel in Ebikon: machbar oder nicht?

Der Ebikoner Gemeinderat prüft zusammen mit dem Kanton Luzern unterschiedliche Möglichkeiten für die Kantonsstrassensanierung. Die Visualisierung aus dem Masterplan Ebikon ist eine Option, wenn die verkehrlichen Kapazitäten gewährleistet sind. Bild pd

Ebikon: Der Kanton Luzern plant die Sanierung der Kantonsstrasse. Dabei hat der Abschnitt im Zentrum Ebikon für den Gemeinderat eine grosse Bedeutung. Bei der Erarbeitung des Masterplans haben die Gemeinde und der Kanton zusammen gearbeitet und im Dorfkern einen «Boulevard» vorgesehen. Nun holt der Gemeinderat eine Offerte für die Machbarkeitsstudie der Tunnelidee des Architekten Roland Huwiler ein.

Weiterlesen...