Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Posts Tagged ‘Greppen’

Luzerner Gemeinden und ihre Leistungen live erleben

Die Dienstleistungen einer Gemeindeverwaltung stehen unter anderem am 28. Oktober im Fokus des Aktionstages «WIRken für alle». Bild pd

Region: Über 60 Gemeinden im ganzen Kanton Luzern beteiligen sich am Aktionstag «WIRken für alle» und zeigen am 28. Oktober 2017 auf vielfältige Art, was sie für die Einwohnerschaft leisten. Acht Gemeinden des Rontal und Rigiland machen ebenfalls an diesem WIRkentag – so wird er in verkürzter Version auch genannt – mit.

Weiterlesen...

Stachelige Südländerin setzt sich in Greppen in Szene

Chestene-Chilbi in Greppen

Greppen: Ein vielseitiger Baum, die Edelkastanie, hat mit all seinen Facetten am 22. Oktober in Greppen einmal mehr seinen vielbeachteten Auftritt. Seit 20 Jahren beherbergt das Rigi-Dorf die «Chestene-Chilbi». Über 70 Aussteller, Fest-Beizli und Gastaussteller Bergell verheissen umfassendes Kastanien-Feeling.

Weiterlesen...

Schwimmrekord gebrochen

7473

Greppen/Merlischachen: Seit 1980 findet das traditionelle 1. August-Schwimmen statt. Der bisherige Rekord von 22 Minuten und 22 Sekunden wurde von Julien Baillod aus Prilly am vergangenen Dienstag gebrochen.

Weiterlesen...

Die Natur bestimmt ihren Arbeitsrhythmus

Stephan (34) und Andrea Stocker-Wyss (34) mit Tochter Alina (3) in der Feigen-Kultur in Greppen. Bild Marlis Jungo

Menschen im Gespräch: Stephan und Andrea Stocker-Wyss, «Hühnervermieter» in Greppen

Weiterlesen...

Fit in der Kunst!

Die Gruppe «Holzhacker» hat im Werkraum, zusammen mit dem Hauswart, dreimal drei Holz­elemente gestaltet. Je drei «Holzwürfel» sind mit Bändern verbunden, sodass das ganze Gebilde sehr flexibel ist und sich in die unterschiedlichsten Formen bringen lässt. So kann beispielsweise ein Gestell für Bücher und Ordner geformt werden. Oder die Würfel werden als Dekorationsmöbel gestaltet. Um diese «Holzskulptur» herstellen zu können, mussten die Schülerinnen und Schüler wacker Holz schleifen, Teile zusammenleimen und die Bänder exakt verschrauben.

Greppen: Unter dem Projektnamen «Wir werden künstlerisch fit» haben die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Greppen in Ateliers die Kunst in ihrer grossen Vielfalt erlebt. Und was Spass machte: Sie durften selber auswählen, erfinden, gestalten, kreativ sein.

Weiterlesen...


Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop