Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Posts Tagged ‘Root’

Tag der offenen Tür im neuen «Dorf Huus» beim Rössli in Root

2220 Aussicht Richtung Unterführung

Root: Die Stiftung Alterssiedlung Root betreut und pflegt 52 Menschen im Alters- und Pflegeheim Unterfeld. Aufgrund der demografischen Entwicklung entstehen beim Rössli im Neubau «Dorf Huus» Pflegewohngruppen und Wohnungen mit Dienstleis­tungen. Am Samstag, 23. Juni 2018, stehen die Türen von 10 bis 15 Uhr für alle offen. Auch das historische Rössli kann während des Baus um 12, 13.30 und 14.30 Uhr geführt besichtigt werden.

Weiterlesen...

Neuer Turm für Begegnungszentrum

Beim Spatenstich zum neuen Turm waren Kirchenpflege, Bauverantwortliche und andere Personen dabei. Bild pd

Buchrain: Am 22. Mai fand der Spatenstich für den Kirch­turm zum reformierten Begegnungszentrum (RBZ) der Teilkirchgemeine Buchrain-Root statt.

Weiterlesen...

Der Friedhof erhält ein neues Gesicht

Der Baustart für das erste Mehrfamilienhaus im Ledipark steht kurz bevor. Bild Jego AG

Root: An der sehr gut besuchten Gemeindeversammlung wurden alle Traktanden grossmehrheitlich positiv verabschiedet, so auch die Neukonzeption der Friedhofanlage.

Weiterlesen...

Erfolgreiche erste Betriebsjahre der Renergia

Die Kehrichtverbrennungsanlage Renergia verbrennt nicht nur Abfall, sondern produziert so viel Strom, wie die Stadt Luzern in einem Jahr verbraucht. Bild zvg

Perlen/Root: Seit Januar 2015 brennt das Feuer in der Kehrichtverbrennungsanlage Renergia fast ununterbrochen. Die Idee der Projektinitianten, ein Kraftwerk zu bauen, das den Abfall als Brennstoff verwendet, hat sich in jeder Hinsicht bewährt.

Weiterlesen...

Neuartige und eigene Kreationen

Eine über 90jährige Tankstelle verwandelte Kai Schubert in eine Retro-Lampe. Dazu hat er die Tankstelle zuerst restauriert. Für den Leuchtkörper verwendete er Edison-Glühbirnen. Die Retro-Lampe wird künftig im Wohnzimmer von Kai Schuberts Familie stehen.

Root: Die Sekundarschüler der dritten Oberstufe haben wieder Projekte kreiert, die überraschen und staunen lassen. Zig Stunden sassen sie an ihren Arbeiten, die auch eine schriftliche Abhandlung beinhalteten. Die hier vorgestellten Objekte zeugen von handwerklichem Geschick, aussergewöhnlichen Recherchen und neuartigen Ideen. Bilder cek.

Weiterlesen...