Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Posts Tagged ‘Schule’

Mehr Flexibilität bei Niveaueinteilung

Die Volksschule Ebikon führt ab dem Schuljahr 2019/20 das kooperative Sekundarschulmodell ein. Bild zVg

Ebikon: Im Kanton Luzern stehen den Sekundarschulen drei Modelle zur Auswahl. Die Gemeinde Ebikon wechselt im Schuljahr 2019/20 vom getrennten in das kooperative Modell, welches den individuellen Fähigkeiten der Lernenden entgegenkommt.

Weiterlesen...

Start in den letzten Volksschul-Abschnitt

Maël Stocker in Aktion.

Root: Die neu sanierte Brunnenanlage beim Schulhaus Widmermatte erwartete die 68 neuen Lernenden der 1. Sekundarklassen am ersten Schultag des Schuljahres 2017/18. Damit können die Sekundarschüler das frisch einfliessende Trinkwasser im obersten Becken wieder geniessen. Markus Künzler, Schulleiter der Sekundarschule, begrüsste zusammen mit den Klassen-Lehrpersonen, die neuen Lernenden im Mehrzwecksaal Arena.

Weiterlesen...

Verblüffende Abschlussprojekte

Neu lackiert und wieder fahrtüchtig – der restaurierte Traktor. Ein Meisterwerk!

Meggen: Im 9. Schuljahr haben alle Schüler und Schülerinnen zu einem Thema ihrer Wahl ein Projekt zu erstellen. Drei Megger Jungs haben in ihrer Abschlussarbeit nützliche, pfiffige und coole Projekte geplant und umgesetzt.

Weiterlesen...

Velogeld-Vergütung für Schulkinder

Ein solcher Schulbus transportiert zurzeit die SekundarschülerInnen von Inwil nach Eschenbach. Bild Heggli AG Kriens

Inwil: Weil die Konzession für den heutigen Schulbus-Betrieb im 2019 abläuft, hat die Gemeinde ein neues Schulweg-Konzept erarbeitet. Das belohnt Kinder, welche mit dem Velo zur Schule fahren.

Weiterlesen...

Fit in der Kunst!

Die Gruppe «Holzhacker» hat im Werkraum, zusammen mit dem Hauswart, dreimal drei Holz­elemente gestaltet. Je drei «Holzwürfel» sind mit Bändern verbunden, sodass das ganze Gebilde sehr flexibel ist und sich in die unterschiedlichsten Formen bringen lässt. So kann beispielsweise ein Gestell für Bücher und Ordner geformt werden. Oder die Würfel werden als Dekorationsmöbel gestaltet. Um diese «Holzskulptur» herstellen zu können, mussten die Schülerinnen und Schüler wacker Holz schleifen, Teile zusammenleimen und die Bänder exakt verschrauben.

Greppen: Unter dem Projektnamen «Wir werden künstlerisch fit» haben die Schülerinnen und Schüler der Primarschule Greppen in Ateliers die Kunst in ihrer grossen Vielfalt erlebt. Und was Spass machte: Sie durften selber auswählen, erfinden, gestalten, kreativ sein.

Weiterlesen...


Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop