Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Posts Tagged ‘svp’

Die Zeichen für Bushub und Linienverlängerung stehen gut

Voraussichtlich Ende Januar entscheidet der Kantonsrat, ob die Verlängerung der Trolleybus-Linie 1 und der Bushub in Ebikon realisiert werden. Foto: Eveline Beerkircher, vbl

Ebikon: Voraussichtlich am 29./30. Januar 2018 wird der Kantonsrat über die beiden Sonderkredite von 14,5 Millionen bzw. knapp 11,9 Millionen Franken für die Verlängerung der Trolleybus-Linie 1 nach Ebikon und den Bushub in Ebikon befinden. Die meisten Parteien sind den Projekten positiv gesinnt. Ausnahme bildet die SVP, die sich dagegen aussprechen wird.

Weiterlesen...

Zwei Kandidaten für den Gemeinderat

Kandidieren für die Ersatzwahlen in den Gemeinderat Ebikon vom 4. März 2018: Ruedi Mazenauer (l.) und Guido Müller. Bilder pd

Ebikon: Die Ersatzwahl in den Gemeinderat findet nicht still statt. Nebst Ruedi Mazenauer (FDP) tritt nun auch der SVP-Kantonsrat Guido Müller an. Wer die Wahl am 4. März 2018 an der Urne gewinnen wird, steht in den Sternen geschrieben.

Weiterlesen...

Ein kritischer Fingerzeig

Ausgabe vom 1. Dezember - Ein kritischer Fingerzeig

Meggen: Die umstrittene Teilrevision der Gemeindeordnung hat eine Mehrheit gefunden – und der Sonderkredit für die Erneuerung der Transportleitung Lauerz-Meggen, Etappe A, ist sogar mit 97 Prozent der Stimmen gutgeheissen worden.

Weiterlesen...

Offener Brief stösst auf Unverständnis

Ein Masterplan soll die Gemeinde Ebikon entlasten.

Ebikon: Mit einem offenen Brief an die Adresse der FDP, der auch den Medien zugestellt wurde, stellt die Ortspartei SVP die Pensenzuteilung der Gemeinderäte im Zusammenhang mit der kurzzeitigen Vakanz des Schulvorstehers in Frage. Dabei stösst sie auf Unverständnis.

Weiterlesen...

Bezirksrat nimmt Stellung

Der Bezirksrat ist überzeugt, dass sich nach der Realisierung der wichtigsten Bauprojekte wie beispielsweise die Südumfahrung die Verkehrssituation im Raum Küssnacht wesentlich verbessern wird. Bild cek

Küssnacht: Mit dem Offenen Brief «Ungelöste Herausforderungen im Strassenverkehr» vom 5. Juli 2017 stellte die örtliche SVP dem Bezirksrat verschiedene Fragen zum Strassenverkehr. Nach einer ersten Antwort des Bezirksrates, ist nun auch eine Stellungnahme erfolgt.

Weiterlesen...