Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Talentshow mit einem Lokalmatador

Potpourri von acht Kleinkünstlern im Theater Duo Fischbach

Ein Potpourri an abwechslungsreicher Kleinkunst wurde während zwei Abenden im Theater Duo Fischbach in Küssnacht geboten. Für Adrian Lieberherr wars eine besondere Premiere, denn der regelmässige Besucher des Theaters stand für einmal selbst auf der Bühne.

Die Talentshow im Theater Duo Fischbach hebt sich in ihrer künstlerischen Qualität von ähnlichen Veranstaltungen ab. Dafür sorgt Peter Freiburghaus, der zusammen mit Simone Ulrich, Organisatorin der Talentshow, im Vorfeld die Auswahl trifft. Sie sehen oder hören sich die Bewerbungen in Form von Videos oder Songs an.

«Peter Freiburghaus beurteilt ihr Niveau. Ich achte auf eine möglichst grosse Vielfalt der Künstler», erläutert Simone Ulrich. Das Auswahlverfahren der beiden hat sich bisher bewährt, wie auch die vierte Talentshow zeigte. Sergio Sardella, der mit seiner Comedy und Moderation den beiden Abenden das Sahnehäubchen aufsetzte, war selber an der ersten Talentshow 2011 einer von damals vier auftretenden Künstlern.

Ehrliche Musik und poetischer Tanz

Der 28jährige Musiker Adrian Lieberherr war der einzige Lokalmatador auf der Bühne. Zusammen mit seiner Band bot er einen überraschenden Auftritt an der Talentshow. «Er macht ehrliche Musik», kommentierte Sergio Sardella. Lieberherr schreibt Songs, die das Leben in eigener Poesie auf den Punkt bringen. Er vermochte mit dem Pianisten Philipp Mosimann, Schlagzeuger Simon Gräzer und Bassist Thomas Brühwiler auch musikalisch zu überzeugen.

Die Luzernerin Sheila Luna Lindauer vereinte klassisches Ballett mit dem traditionellen Flamenco zu einer neuen Art von Tanz, die von Sinnlichkeit und Poesie sprühte. CabaReto, Valsec-chi & Nater, Mala & FyrMoon, Anna Mae, Wernu usem Ämmitau und Billy & Benno bestritten als weitere Künstler die 4. Talentshow. «Es liegen viel Arbeit und zwei lange Tage hinter mir – und die haben sich absolut gelohnt! Neben den eindrücklichen Shows, mag ich vor allem die ausgelassene und fröhliche Stimmung, die hinter der Bühne bei diesen Talentshows herrscht», resümierte Simone Ulrich.

 

Talent 1
Sergio Sardella trat in der ersten Talentshow auf und moderierte danach die weiteren drei Auflagen.

Talent 3
Adrian Lieberherr & Band überzeugten mit direkter, klarer Musik.

Talent
Sheila Luna Lindauer zog mit ihrer Symbiose von Flamenco und klassischem Ballett in den Bann.