Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Traumberuf Pilot oder Ärztin

Grosses Interesse an der Megger Abendschule

Bereits zum zehnten Mal lud die erste bis dritte Sekundarstufe in Meggen zur Abendschule, die die Berufswahl zum Mittelunkt hatte. Da drückten für einmal die Eltern die Schulbank und hörten ihren Töchtern und Söhnen zu.

Meggen ist mit seiner Abendschule im Kanton Luzern einzigartig. «Allerdings findet alle zwei Jahre der Tag der aufgeschlossenen Volksschulen statt, an dem viele Schulen den Eltern auch in einer Art Abendschule Einblick gewähren. Dieser Tag ist jeweils auch sehr erfolgreich. Er findet das nächste Mal am 20. März 2014 statt», verriet Dr. Charles Vincent, Leiter der Dienstelle Volksschulbildung des Kantons Luzern, der die Abendschule in Meggen ebenfalls besuchte. Hier stellten die SchülerInnen der ersten Sekundarstufe in einem ihre Neigungsarbeiten und jene der zweiten Sekundarstufe ihren Stand im Berufswahlprozess dar. Gerade hier war ersichtlich, dass die meisten genau wussten, welchen Beruf sie erlernen wollen, hatten sogar Alternativen parat. Kauffrau beispielsweise möchte Riana Welti werden. Doch ihr schwebt auch der Beruf einer Tierärztin vor. «Da sagt mir das Gefühl, dass das nicht das Richtige ist», erzählte sie. Um sicher zu gehen, dass dem so ist, will sie in einer Tierklinik schnuppern gehen. Franziska Schwarz hat drei Berufe aufgelistet, die für sie ihn Frage kommen: Kinderärztin, Anwältin oder Journalistin. «Weil man mit Menschen Kontakt hat und ihnen helfen kann», begründete sie ihre Wahl. Sie weiss auch, dass sie vorher das Kurzzeitgymnasium besuchen will. Das Fliegen ist Louis Bruns Kindheitstraum. Seit fünf Jahren wünscht er sich Militärpilot zu werden, weil ihn Jets und Helikopter faszinieren. Er weiss genau, welche Eignungstests er dazu bestehen muss, um diesen Ausbildungsweg zu gehen. Sollte es damit nicht klappen, würden ihn noch die Berufe des Kaufmanns, Konstrukteurs oder Metallbauers interessieren. Gespräche mit ehemaligen Schülerinnen und Schüler, eine Diashow zum Schuljahr sowie eine Tanz-Show und der Auftritt einer Schülerband, rundeten die Abendschule ab.

Beeindruckt war Dr. Charles Vincent vom grossen Interesse der Eltern an der Abendschule. Ferner resümierte er: «Die Lektionen der Abendschule boten einen sehr guten Einblick in den Berufswahlunterricht der Sekundarschule Meggen. Sie zeigten das grosse Engagement der Schule mit ihren vielfältigen Aktivitäten und, dass sie sich sehr für den Übergang in die Berufswelt oder eine weiterführende Schule einsetzt.»

5 Abendschule2
Kinderärztin, Anwältin oder Journalistin sind die Berufswünsche von Franziska Schwarz.

5 Abendschule1
Riana Welti möchte Kauffrau lernen.

 

5 Abendschule3
Seit fünf Jahren steht bei Louis Brun der Beruf als Militärpilot an oberster Stelle.

 

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop