Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Trolleybus-Verlängerung gibt zu reden

Ebikon: Luzern Ost mit Ebikon als Zentrum ist ein bedeutender Entwicklungsschwerpunkt im Kanton Luzern. Um die Mobilität auch künftig zu gewährleisten, werden bis 2020 mehrere aufeinander abgestimmte Optimierungsprojekte realisiert. Das Projekt der Trolleybusverlängerung 1 nach Ebikon wird an der Orientierungsversammlung vorgestellt.

111-Ebikon Bus-Hub Screenshot 005 Kopie

red. Am 5. Juni 2016 befinden die Stimmberechtigten über fünf Abstimmungsgeschäfte. Diese Themen präsentiert der Gemeinderat an der öffentlichen Orientierungsversammlung. Zusätzlich zu den Abstimmungsgeschäften stellt die Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Verkehrverbund Luzern (VVL) und den Verkehrsbetrieben (vbl) die neuen Buslinien sowie die Verlängerung der Trolleybuslinie 1 vor. Die Orientierungsversammlung findet am Dienstag, 17. Mai 2016, um 19.30 Uhr in der Aula Wydenhof statt. «Die Agenda an diesem Abend ist mit fünf Abstimmungsgeschäften bereits gut gefüllt, jedoch beschäftigt die Trolleybusverlängerung in Ebikon. Deshalb haben wir die Experten Roman Steffen, Verkehrsplaner VVL, und Adreas Zemp, Leiter Technik vbl, für ein Referat eingeladen», sagt Gemeindepräsident Daniel Gasser.

Bus-Hub Ebikon verknüpft
Am Bushub Ebikon sollen künftig die S-Bahn S1 (Baar-Luzern-Sursee), die neu verlängerte RBus-Linie 1 (Obernau-Kriens-Luzern-Ebikon) und fünf weitere Buslinien miteinander verknüpft werden. Dazu gehört die neue Linie 18 (Ebikon-Kantonsspital-Littau), welche Luzern Ost vom Zentrum Ebikon direkt mit dem Luzerner Kantonsspital und Littau verbindet. Inwil wird durch die neue Linie 111 (Ebikon-Mall of Switzerland–Inwil–Waldibrücke) erschlossen. Die Inbetriebnahme des Bus-Hubs mit der Verlängerung der Trolleybuslinie ist mit dem neuen Fahrplan im Dezember 2019 geplant.

Fünf Gemeindeabstimmungen
Am 5. Juni befinden die Ebikonerinnen und Ebikoner über insgesamt fünf Abstimmungsgeschäfte. Die Jahresrechnung 2015 schliesst mit einem Defizit von knapp 600’000 Franken ab. Budgetiert war ein Defizit von rund zwei Millionen. Als weiteres Geschäft steht der Sonderkredit für die Sanierung und den Umbau vom Haus Känzeli an. Auch die externe Revisionssteile ist neu zu bestimmen. Als viertes Geschäft braucht das Reglement zur teilweisen Neuorganisation der Gemeinde Ebikon die Zustimmung der Stimmberechtigten. Und zum Schluss ist noch die Anpassung beim Bau- und Zonenreglement und die Änderung im Bebauungsplan Halte als Abstimmungsgeschäft in der Botschaft des Gemeinderates enthalten.

Verabschiedung Behördenmitglieder
An der Orientierungsversammlung vom 17. Mai 2016 werden die anwesenden Gemeinderats- und Kommissionsmitglieder für die geleistete Arbeit während der vergangenen Legislatur verdankt. Am ersten September 2016 beginnen die neu gewählten Gemeinderats- und Kommissionsmitglieder ihre Tätigkeit.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop