Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

U-Hundert

Ich kann mich gut daran erinnern, als die Lieblingstante 40 Jahre alt wurde. Sie kam mir damals uralt vor, steinalt, schlicht jenseits. In meinen Augen war sie zwar recht hübsch, aber eben schon 40 Jahre auf der Welt. Unter uns Kindern bedeutete das schon fast Altersheim.


Kolly_kleinHeute hingegen werden 40-Jährige zunehmend mit Wehen und Gebärsaal in Verbindung gebracht. Neuste Zahlen des Bundesamtes für Statistik zeigen: Die Zahl der Mütter, die mit 40 und mehr Altersjahren Kinder zur Welt bringen, hat sich während des letzten Jahrzehnts verdoppelt. 5114 Ü-40-Mütter gebaren vergangenes Jahr ein Baby. Noch vor zehn Jahren waren es 2810. Mehr als verdreifacht hat sich auch die Zahl der Spätzünderväter. Heute hat bereits jedes sechste Neugeborene in der Schweiz einen Vater über vierzig. Es findet eine Verschiebung der Lebensphasen statt, sagen die Soziologen. Vor allem Frauen mit einem überdurchschnittlichen Bildungsniveau und einer guten Berufsposition würden sich häufig erst, wenn der Karriereweg abgeschlossen ist, die Frage nach einer Familie stellen. Das späte Elternglück wird wohl auch das Familiengefüge verändern, die Teenies werden quasi von Frührentnern erzieherisch begleitet, mit Betonung auf Begleitung, weil Erziehung in dieser Phase von der Jungmannschaft ohnehin als ziemlich out angesehen wird. Out ist auch der Begriff Frührentner, wo wir doch Ü-40 und weitere Ü-ziger haben. Die feiern Partys, schlürfen Prosecco und wissen einen guten Tropfen zu schätzen. Das haben einschlägige Lokale längst erkannt und veranstalten entsprechende Ü-ziger Partys. Rein kommt nur, wer beispielsweise das dreissigste Altersjahr erreicht und somit die Sturm- und Drangjahre und all seine Teenager-Flausen definitiv hinter sich gelassen hat. Ü-30 ist die Party für Menschen, die mit beiden Beinen im Leben stehen und die Hits ihrer Jugend noch nicht vergessen haben. Quasi tanzen im geschützten Rahmen. Ich darf da rein, im Gegensatz zu meiner Ü-20er Tochter. Also das Programm für unseren Frauenabend umstellen. Von wegen. Wir werden das versuchen und auf erleichterte Zulassung hoffen. Schliesslich befindet sich die junge Dame in Begleitung einer Erwachsenen. Früher hat das Argument immer gereicht und U-100 sind wir beide. Linda Kolly