Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Unfälle fordern Verletzte

Ebikon/Buchrain: Am Donnerstag kam es sowohl in buchrain als Ebikon zu Verkehrsunfällen, die Verletzte forderten.

Unfall auf der A14 in Buchrain.

Unfall auf der A14 in Buchrain.

Am Donnerstag ist es auf der Autobahn A14 in Buchrain zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Autos gekommen. Kurz vor 18.30 Uhr fuhr ein 24-jähriger Autolenker Richtung Luzern. Nach der Autobahnausfahrt in Buchrain kam es zu einem Rückstau. Trotz einer Vollbremsung prallte der Autofahrer gegen das Heck des vor ihm fahrenden Autos.
Beim Unfall wurden der 48-jährige Fahrzeugführer des vorausfahrenden Autos und seine beiden Mitfahrer (51 und 19 Jahre) verletzt. Einer der Mitfahrer musste durch die Strassenrettung der Feuerwehr Emmen geborgen werden. Alle drei Personen wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.
Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 30’000 Franken. Durch den Unfall entstand Rückstau.
In Ebikon ist es auf der Alfred-Schindler-Strasse zu einem Unfall zwischen einem Personenwagen und einem Fahrradfahrer gekommen. Bei der Kollision kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich beim Sturz schwer. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Luzerner Kantonsspital Luzern gefahren.

Die genaue Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Abklärungen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 1100 Franken.