Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Verkehrshaus mit neuem Rekord

Luzern: Die fünf Erlebniswelten Museum, Filmtheater, Planetarium, Swiss Chocolate Adventure und Media World im Verkehrshaus der Schweiz verzeichneten insgesamt 788′156 Eintritte. Zum erfolgreichen Geschäftsjahr 2016 hat insbesondere die Sonderausstellung «NEAT – Tor zum Süden» beigetragen. Der Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen betrug stattliche CHF 18,2 Millionen.pd. Die Führungen durchs Verkehrshaus waren im Berichtsjahr ein Verkaufsschlager. Mit 596 Führungen (+40%) erzielte das meistbesuchte Museum der Schweiz im Zehnjahresvergleich einen neuen Rekord. Dazu beigetragen hat insbesondere die Sonderausstellung «NEAT – Tor zum Süden», die wegen ihres Grosserfolgs in wesentlichen Teilen in die Dauerausstellung integriert wurde.

Mehr Eintritte
Insgesamt verzeichnete das Verkehrshaus 788′156 Eintritte (inklusive aller Zusatz­angebote). Die Jahresrechnung schliesst mit einem Unternehmensgewinn von CHF 642′894 ab, was CHF 321′405 über dem Vorjahresergebnis liegt und vor allem durch die Kompensationszahlungen von Versicherungen aus der Schadensabrechnung nach dem Hochwasser 2015 herrührt. Der Nettoerlös aus Lieferungen und Leistungen betrug im Berichtsjahr 2016, CHF 18′231′550.
Jugendherberge geplant
Das Bürogebäude auf dem Areal des Verkehrshauses der Schweiz, das Ende der 60er-Jahre erbaut wurde, muss bekanntlich saniert werden. Korrosionsschäden an der Fassade und ein hoher Energieverbrauch sind die wichtigsten Gründe dafür. Im Rahmen einer Totalsanierung soll das Gebäude umgenutzt werden. Mit den Schweizer Jugendherbergen hat das Verkehrshaus den passenden Partner für dieses Projekt gefunden. Für die Umnutzung zu einem modernen und attraktiven Beherbergungsbetrieb haben sich das Verkehrshaus der Schweiz und die Schweizer Jugendherbergen zusammengeschlossen. Die Baueingabe ist auf Ende 2017 geplant.

Neue Verkehrshaus-App
Neu können mit der Verkehrshaus App verschiedene Entdeckungstouren multimedial unternommen werden. Möglich macht dies die neu installierte iBeacon-Technologie. Im Museumsraum wurden kleine Sender platziert. Diese nehmen Kontakt mit dem Smartphone und der installierten Verkehrshaus App des Besuchers auf und übermitteln ihm interessante und spannende Auskünfte. Seine Lieblingsobjekte kann man sich merken und über Social Media teilen.

Das Verkehrshaus in Zahlen (2016)
Eintritte Museum: 536′431
Eintritte Filmtheater: 121′149
Eintritte Planetarium: 58′616
Eintritte Swiss Chocolate Adventure: 71′960
Mitglieder: 36′935
Führungen: 596
Schulklassen: 2′986
Anlässe: 1013

Impressionen der Sonderausstellung «NEAT – Tor zum Süden» im Verkehrshaus der Schweiz, am Mittwoch, 23. März 2016, in Luzern. Bild: PPR/Dominik Baur

Impressionen der Sonderausstellung «NEAT – Tor zum Süden» im Verkehrshaus der Schweiz, am Mittwoch, 23. März 2016, in Luzern.
Bild: PPR/Dominik Baur