Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Verlängerte Pause, Sirup und Kuchen…

Tag der Volksschule an Megger Kindergärten und Primarschule

Am Donnerstagvormittag, 20. März, waren im Rahmen des kantonalen Tages der aufgeschlossenen Volksschule Unterrichtsbesuche in allen Megger Kindergärten und Primarklassen möglich. Die Kinder zeigten nicht nur Freude am Besuch der Mutter, des Vaters oder der Oma oder des Opas – auch die verlängerte Pause mit Kuchen und Sirup löste Begeisterung aus.

Die Kinderseelen muss man verstehen. Spannender Unterricht mit einer aufgestellten Lehrperson macht sicher Freude – aber eine aussergewöhnlich lange Vormittagspause mit Kuchen und Getränk, das ist auch etwas Besonderes und löst Freudenschreie aus. So war es nicht verwunderlich, dass sich die Viertklässler nach der Englischlektion im Galopp aus dem Schulzimmer auf den Pausenplatz stürzten. Die exquisite Pausenverpflegung liess die Schülerinnen und Schüler sogar geduldig anstehen, bis ihnen ein Becher Sirup und ein feiner Cupcake von Eltern im Freiwilligeneinsatz ausgehändigt wurden.

Die Megger Schulen haben einen guten Ruf. Der kantonale Tag der aufgeschlossenen Volksschule ermöglichte – nebst den offiziellen Besuchstagen – einen Einblick in den schulischen Alltag. Die Kinder der 1. Klasse von Lehrerin Anja Jaggi zeigten schon viel Selbstständigkeit. Nach dem Betreten des Schulzimmers setzten sich alle Schülerinnen und Schüler an ihre Plätze und nahmen ein Heft mit interessanten Aufgaben zur Hand. Erst nach einigen Minuten des selbsttätigen Arbeitens erfolgte der gemeinsame Einstieg in den Unterricht. Bildnerisches Gestalten stand auf dem Programm. Ein Blumenbild galt es auszuschneiden, aufzukleben und mit buntem Transparentpapier auszuschmücken. Mit Eifer machten sich die Mädchen und Buben an die Arbeit und waren vor allem beim Aufkleben der ausgeschnittenen Blumen auf das durchsichtige Papier um die spontane Mithilfe der Mutter, des Vaters oder weiterer Besuchsgäste froh.

In der 4. Klasse von Lehrer Arno Gauglitz stand eine Englischlektion mit der Unit «Exploring nature» im Mittelpunkt. Das Hörverständnis und das Sprechen wurden mit Hörtexten und Bildbetrachtungen gefördert. «What can you do in the woods? What can you see in the woods?» waren die Gesprächsthemen. Die Viertklässer machten eifrig mit und versuchten sich im Formulieren einfacher Antworten.

Interessante Postenaufgaben weckten in der Mathematik der 6. Klasse von Lehrerin Stephanie Schryber das Interesse der Schülerinnen und Schüler. Ein Mädchen konnte mit Holzwürfeln zum Beispiel eine Zahlenfolge beginnen, eine Mitschülerin musste die richtige Fortsetzung legen. An einem anderen Posten beschäftigte sich eine Knabengruppe mit Brüchen in Form eines Mathe-Snäps. Mit grosser Selbstständigkeit machten sich anschliessend die Sechstklässlerinnen und -klässler an die Planarbeit. Nach einer Einführung durch die Lehrerin in eine mathematische Problemstellung können hier die Lernenden eigenständig Übungsaufgaben lösen, die Ergebnisse überprüfen, einen Vortest absolvieren, bei Schwierigkeiten weitere Repetitionsaufgaben angehen und dann den Schlusstest machen.

Die drei Klassenbesuche zeigten, dass in Meggen auf eine gute Lernatmosphäre, auf eine Vielfalt an Unterrichtsmethoden, auf selbstständiges und kooperatives Lernen und ein rücksichtsvolles Verhalten in den Klassen Wert gelegt wird.

14 DSC_0884
Handelndes Lernen: Bei der Mathe-Postenarbeit werden Zahlenfolgen mit Holzwürfeln gelegt.

14 DSC_0863
Lehrerin Anja Jaggi zeigt den Erstklässlern im Kreis die weiteren Arbeitsschritte für das Blumenbild auf.

14 DSC_0864
Die Erstklässlerin Ornella schneidet ihr Blumenbild sorgfältig aus.

14 DSC_0874
Und so präsentiert sich Lielles farbenfrohes Blumenbild.

14 DSC_0878
Im Englischunterricht wird anhand eines Bildes über die Tierwelt des Waldes diskutiert.

14 DSC_0880
In der verlängerten Vormittagspause zieht es alle Kinder an den Verpflegungsstand mit Kuchen und Sirup.