Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Viel Frisches am Äbiker Märt vom 3. Februar

Am 6. Januar fand der Auftakt in ein neues Marktjahr auf dem Schulhausplatz Wydenhof in Ebikon statt. Andi Bättig, Präsident des Vereins «Äbiker Märt – am erschte Samschtig», und seine Crew waren gespannt, wie viele Leute den Weg zum Markt finden würden. Die Freude war gross, denn es war ein reges Kommen und Gehen.

Viele Besucherinnen und Besucher blieben auch auf dem gemütlichen Markplatz sitzen. Sehr geschätzt wurde, dass es im Januar schon wieder frische Produkte zu kaufen gab und nicht bis im März auf die frischen Fische, den leckeren Salat, die köstlichen Brotaufstriche und vieles mehr gewartet werden muss. Die Sternsinger gaben dem Auftakt einen festlichen Rahmen und so wurde einem nicht nur wegen der gelungenen Gerstensuppe warm ums Herz. Die Organisatoren haben bewiesen, dass ihr Draht zu Petrus stimmt und das Wetter lud ein, noch ein wenig zu verweilen. Es war in jeder Hinsicht ein gelungener Start.

Am Samstag, 3. Februar, von 9 bis 13 Uhr, findet der zweite Markttag im neuen Jahr statt. Alle Produzenten freuen sich auf ein Wiedersehen mit den vielen Gästen vom Januar und auf weitere neue Besucherinnen und Besucher. Mit regionalen Produkten wie Fisch, Brot, Gemüse, Wein, Fleischwaren, Salatsauce, Bortaufstriche und vielem mehr findet man alles, was das kulinarische Herz begehrt. Damit niemandem kalt wird, gibt es ein Raclette, das frisch abgestrichen wird. Mit Brot direkt aus der Backstube und einem Glas Weisswein ist für einen gemütlichen Samstagvormittag gesorgt. Neben dem Schulhausplatz findet noch die Guuggenmusig-Matinée der «Rüssgusler» statt. Ein paar ihrer Klänge dürften am Äbiker Märt auch zu hören sein und auf die Fasnacht einstimmen. Kommen Sie vorbei, wenn es wieder heisst: «Äbiker Märt – do goni hii!»  Michelle Rutschi

IMG-20180115-WA0004

IMG-20180115-WA0005

IMG-20180115-WA0006

IMG-20180115-WA0008

IMG-20180115-WA0010

IMG-20180115-WA0011

IMG-20180115-WA0012