Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Vizeweltmeistertitel

Buchrain/Deutschland: Bei der Boogie-Woogie-Weltmeisterschaft im südfranzösischen Marseille kämpften 76 Tanzpaare aus 14 verschiedenen Nationen in drei Klassen um die Titel. Auch das Tanzpaar Cornelia Versteegen (München) und Stephan Eichhorn (Buchrain) nahm daran teil.

Cornelia Versteegen (München) und Stephan Eichhorn (Buchrain) verbrachten vorerst noch einen wunderschönen Tag bei herrlichstem sommerlichen Wetter zusammen mit den extra aus Deutschland angereisten 20 Fans von den Boogie Sun­shines aus Rosenheim. Auf dem Programm stand eine Stadtrundfahrt mit Besuch des Notre Dame de la Garde, des Alten Hafens und des Strandes. Am Samstag unterstützten Conny & Steff als Coach noch ein befreundetes Tanzpaar aus Österreich, das in der Mainclass die Weltmeisterschaft tanzte. Somit waren auch die Gegebenheiten vor Ort bekannt und der Einsatz für die Weltmeisterschaft in der Seniorsclass am nächsten Tag bestens vorbereitet. So starteten die beiden am Sonntag auf ihrer eigenen Weltmeisterschaft mit einer gelungenen Vorrunde, mit der sie sich direkt für das Halbfinale qualifizierten. Auch das Halbfinale gelang sehr gut und sie konnten mit einem 2. Platz in das Finale einziehen. Hier galt es, die beiden Finalrunden bestmöglich zu tanzen und die Wertungsrichter von ihrem Können zu überzeugen. Die Anzeichen standen im französischen Marseille auf einem Sieg für das französische Paar, an dem es wohl an diesem Tag vor heimischem Publikum kein Vorbeikommen gab. So gelang es Conny & Steff aber dennoch, das Wertungsgericht mit ihrer Top-Leistung zu überzeugen und sie belegten in beiden Finalrunden (der langsamen Slowrunde sowie der flotten Fastrunde) einen hervorragenden zweiten Platz und holten sich somit den Vize­weltmeistertitel 2017. Für Conny & Steff war diese Weltmeisterschaft ein Highlight in diesem Jahr. Dennoch ist die Turniersaison für sie noch nicht zu Ende, denn sie haben im November den 4-fachen Deutschen Meistertitel erneut zu verteidigen und im Dezember auf dem letzten diesjährigen Worldcup-Turnier in Ljubljana den derzeit 1. Platz auf der Weltrangliste zu bestätigen.

Conny & Steff (l.) durften sich in Marseille als Vizeweltmeister feiern lassen. Bild JJGueudry-Photographe

Conny & Steff (l.) durften sich in Marseille als Vizeweltmeister feiern lassen. Bild JJGueudry-Photographe