Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«Wasser – alles klar!»

Die Herstellung einer Jeans benötigt 11’000 Liter Wasser, und zwar von der Baumwollpflanze bis zum fertigen Produkt.

manzardo_kleinSolche und andere interessante Fakten vermittelt die Sonderschau rund um das Wasser, dem «kostbaren Blau», in der Halle 1 der am heutigen Freitag eröffneten Luga 2017. Das Herzstück dieses Ausstellungsteils sind verschiedene Experimente: Schöpfend, schaltend und waltend setzen sich Erwachsene und Kinder mit der Rolle des Wassers in unserer Gesellschaft auseinander. Wasser befindet sich in einem ständigen Kreislauf und wir sind Teil dieses Kreislaufs, wie an der Medienkonferenz erläutert wurde. Interessant war auch zu erfahren, dass das öffentliche Kanalisationsnetz der Schweiz länger ist als der Erdumfang. Das Abwägen zwischen Schutz und Nutzung der Wasserressourcen wird vermehrt zur Aufgabe von Gesellschaft und Politik, denn sauberes Wasser und natürliche Gewässer sind zentral für den Erhalt unserer Lebensräume.

Wie jedes Jahr bieten die 450 regionalen und nationalen Aussteller dem LUGA-Besucher einen vielfältigen Marktplatz mit nach wie vor bewährten Produkten, darunter auch praktische Neuheiten, die von Industrie und Haushalt geschätzt werden. Die Gastregion Obergoms/Andermatt vermittelt einen Einblick in die Bergwelt des vielfältigen Furkagebiets sowie Informationen rund um die historische Furka-Dampfbahn, den Rhonegletscher und die Walliser Sagenwelt. Zu aktivem Tun lockt das Schienenvelo und zum Geniessen die regionalen Spezialitäten im Restaurant «Bergkristall».

Dem Motto «Trends und Traditionen» entsprechend, bietet die diesjährige Luga ein buntes und erlebnisreiches Programm mit gesamthaft 368 Veranstaltungen, indem sie die Wahl (fast) zur Qual macht. Und nicht vergessen: Auch der gut bestückte Lunapark buhlt wieder um seine grossen und kleinen Gäste, um die, welche den absoluten Kick suchen. Und auch um nicht ganz so Mutige. Es geht hoch hinaus im Lunapark, entweder in 80 Metern Höhe, kopfüber oder um die eigene Achse. Es ist aber auch Altbewährtes zu finden: Das Riesenrad, die Geisterbahn, der Autoscooter sowie diverse Spielbuden und Verpflegungsstände. Spass für die Kinder bieten verschiedene Karussells, die Riesen-Rutschbahn «Niagara» und die Achterbahn «Crazy Clown». www.luga.ch

Roger Manzardo