Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Wegweisende Generalversammlung

Region: Der Verein Luzerner Wanderwege führte am 29. April seine 81. Generalversammlung im Rathaus Willisau durch.

pd./ju. Die 105 Anwesenden wurden von der Stadtpräsidentin von Willisau, Erna Bieri-Hunkeler, begrüsst. Von Seiten des Hauptsponsors CKW war Yvonne Ruckli anwesend. Präsident Hans Peter Hürlimann orientierte über das neue Marketingkonzept zur Mitgliedergewinnung. Mit dem neuen Mitgliederausweis erhalten die Mitglieder des Vereins beispielsweise Vergünstigungen bei Bergbahnen oder bei Sportgeschäften. Martin Heini, Obmann der Wanderleiter, blickte in seinem Jahresbericht auf ein erfolgreiches 2016 mit 48 Wanderungen und 771 Gästen zurück. Für das Jahr 2017 sind 50 Wanderungen geplant. Der Technische Leiter Andreas Lehmann berichtete, dass die freiwilligen Mitarbeitenden im 2016 über 2900 Stunden für die Kontrolle der Signalisation aufgewendet haben. Änderungen im Wanderwegnetz wurden erfasst, die Pläne nachgeführt und die Daten an die Kantone und Swisstopo zur weiteren Verwendung weitergegeben.
Die aus den 90er Jahren stammenden Wanderwegrichtpläne sollen 2017 dabei aktualisiert und anhand neuer Erkenntnisse überarbeitet werden.
Gemäss Ausführungen des Kassiers Markus Wyser konnte dank den Beiträgen der Schweizer Wanderwege ein Überschuss verbucht werden. Für das Jahr 2017 wird ein ausgeglichenes Budget präsentiert. Die Jahresbeiträge der Gemeinden wurden für das Jahr 2018 um fünf Rappen pro Kopf gesenkt.
Im Anschluss an die Generalversammlung genossen die Anwesenden das Mittagessen. Die Wanderung von Willisau nach Gettnau und zurück unter der Führung von Martin Heini bildete den Abschluss der gelungenen Generalversammlung.

Mitglied werden
Die Luzerner Wanderwege kontrollieren das über 2750 Kilometer lange Wanderwegnetz des Kantons jährlich auf Mängel und erneuern die Markierungen. Diese Arbeit wird durch die freiwillig arbeitenden Bezirksleiterinnen und Bezirksleiter ausgeführt, die jeweils einen der 33 Bezirke im Kanton Luzern betreuen. Schadhafte Wegweiser werden gemeldet und ersetzt. Und dafür gesorget, dass die Signalisation mit dem aktuellen Wegnetz übereinstimmt. Erfahrene Wanderleiterinnen und Wanderleiter führen pro Jahr etwa 50 geführte Wanderungen in der ganzen Schweiz durch. Das attraktive Wanderprogramm erscheint jährlich und informiert die Mitglieder über die geplanten Wanderungen. Diese Leistungen werden dank der Unterstützung der Mitglieder und der freiwilligen Mitarbeitenden ermöglicht.
www.luzerner-wanderwege.ch

gv_wanderwege_DSCN0346