Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Wer erinnert sich an Bernhardiner auf der Rigi?

Region: Der Rigi Anzeiger ist auf der Suche nach Personen, die sich an die Bernhardiner auf der Rigi erinnern und hat in diesem Zusammenhang am 23. Juni einen Wettbewerb gestartet. Eine Leserin hat erste aufschlussreiche Dokumente übermittelt.

Dieses Bild aus dem Buch «The Saint Bernard Classic» von Albert de la Rie zeigt Carl Steiner mit Familie, Mitarbeiter des Hotels sowie Bernhardinern im Jahre 1923. Bild zVg

Dieses Bild aus dem Buch «The Saint Bernard Classic» von Albert de la Rie zeigt Carl Steiner mit Familie, Mitarbeiter des Hotels sowie Bernhardinern im Jahre 1923. Bild zVg

cek. Über die Bernhardiner, die insbesondere auf Rigi Staffel lebten, waren bis vor kurzem vor allem Bilddokumente zu finden. Jacqueline Zürcher aus Sins übermittelte nun: «Ich erinnere mich zwar nicht an die Bernhardiner auf der Rigi, aber da mein Vater ein grosser Kenner der Rasse war und 1974 ein Buch darüber herausgegeben hat, habe ich ein wenig in alten Unterlagen recherchiert. Der Festschrift ‹75 Jahre Schweizerische Kynologische Gesellschaft› entnehme ich, dass Carl Steiner, Goldau, am 12 Juli 1942 im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Er war einer der ältesten und erfahrensten Bernhardinerzüchter.» Im Bericht «Wer erinnert sich noch an die Bernhardiner-Hunde auf der Rigi?» stand, dass Carl Steiner bis 1956 lebte, was demnach nicht stimmte. Steiner war auf jeden Fall einer der bekanntesten Züchter von Bernhardiner-Hunden.

Jung Pluto von Arth in einer Aufnahme von 1892. Bild zVg

Jung Pluto von Arth in einer Aufnahme von 1892. Bild zVg

Jung Pluto von Arth
Jacqueline Zürcher schreibt weiter: «Ich habe ein paar Bilder aus dem Buch meines Vaters kopiert. Der erste Hund aus der Zucht von Herrn Steiner war ‹Jung Pluto von Arth›. Dieser Hund gewann 1892 an einer Ausstellung in Amsterdam den ersten Preis. 1893 wurde er in Zürich ausgestellt und erhielt dort eine Ehrenauszeichnung in der Champion Class.» Zürcher verrät ausserdem, dass zu Beginn der Zwinger, in dem die Hunde gehalten wurden, zuerst «von Arth» hiess und später in «vom Rigi» umbenannt wurde. Gehalten wurden die Bernhardiner wie bereits im Rigi Anzeiger vom 23. Juni 2017 erwähnt, auf Rigi Staffel.

Mehr über die Bernhardiner auf der Rigi wird in den nächsten Ausgaben des Rigi Anzeiger zu lesen sein.

 

Jede Erzählung wird belohnt
Der Rigi Anzeiger sucht weiterhin Geschichten über Bernhardiner auf der Rigi. Vielleicht gibt es Personen, die diesem Schweizer Nationalhund auf der Königin der Berge begegnet sind. Zuschriften (eventuell mit Bild) können an verlag@rigianzeiger.ch oder an Rigi Anzeiger, Industriestrasse 1, 6034 Inwil, geschickt werden.

Jeder Einsender erhält für seine Geschichte und Erzählungen über die Bernhardiner auf der Rigi ein kleines Präsent von Barry Family & Friends.
Ferner verlosen wir:
1. und 2. Preis: Zweimal ein Essen für zwei Personen im Restaurant «BärgGnuss» auf Rigi Staffel inkl. Tageskarten für die Rigi Bahn und persönlicher Besuch eines Bernhardiners.
3. bis 5. Preis: je zwei Tageskarten für die Rigi Bahn und je ein Konsumationsgutschein im Wert von 30 Franken. 6. bis 10. Preis: je eine Tageskarte für die Rigi Bahn im Wert von 72 Franken.