Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Wir sind gut!

Sie haben ja keine Ahnung, welche Überwindung es mich gekostet hat, diesen Satz zu schreiben. Jedes dieser drei Wörter birgt eine Fallgrube für Selbstzweifler. Kleinkünstlerinnen werden ja schon durch den Begriff selbst klein gehalten. Und wer sich grösser machen will wirkt schnell mal aufgeblasen.

Beginnen wir hinten: gut. Ein einfaches Wort, das gesteigert werden könnte, was aber eines Vergleiches bedürfte, den ich hier nicht anzubringen gedenke. Gut, solide. Das «Wenn und Aber» dazu überlasse ich den Journalisten.
Zum zweiten Wort: sind. Nicht «waren» nicht «werden» oder «könnten werden». Sind. Hier und jetzt. Uff!
Wir. Es fällt so viel leichter, jemand anderes zu bewerben und in der dritten Person zu loben. Schon aus diesem Grund haben wir Versuche mit externem Marketing gemacht. Mit dem zweifelhaften Erfolg, dass Veranstalter und Publikum sich von uns entfernt fühlten und nach persönlichem Kontakt lechzten. So haben wir die Fäden wieder selbst in die Hand genommen. Und schreiben darum auch diese Kolumne selber. Immerhin Plural. Wir sind zu dritt. Als Solokünstlerin wäre ich bereits am ersten Satz gescheitert.
Wir spielen bald in Ihrer Nähe. Wir sind kriminell, geraten uns in die Haare, sehnen uns nach Freiheit, Sex und gutem Essen. Wir tragen tolle Kostüme und singen und spielen bis die Gefängniswände zittern und die Wärter Schlange stehen. Und wir sind gut. Bis dann!
SiJamais
siJamais:
kriminell – Musikalische Massnahme
für Vorbestrafte und Unbedarfte
Samstag, 23. September, 20 Uhr,
Theater Duo Fischbach, Küssnacht