Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Wohnen im Alter

Ebikon: Die Umbauarbeiten am Haus Känzeli laufen planmässig. Ab April 2015 stehen 20 Wohnungen mit Betreuungs-angeboten und 17 Einzelbettzimmer für temporäre Aufenthalte zur Verfügung.

Die Gemeinde Ebikon hat die demografische Bevölkerungsentwicklung und die Anforderungen an die Pflege analysiert. Aufgrund dieser Analyse hat sich der Gemeinderat vor zwei Jahren entschieden, das Haus Känzeli umzubauen. Ab April 2015 gibt es 20 Wohnungen mit altersgerechter Infrastruktur. Die Dienstleistungen im Bereich Pflege und Betreuung erbringt die Spitex Rontal plus: So gehört beispielsweise der 24 Stunden Notfalldienst und organisierte Aktivitäten zu den Grundleistungen. Je nach Bedarf können Kunden zusätzliche Leistungen wie Pflege und Betreuung, Mahlzeiten oder Reinigungsarbeiten beziehen.

Gemeinderat Andreas Michel: «Die Nachfrage bestätigt, dass ein Bedürfnis nach altersgerechten Wohnstrukturen besteht.»

Gemeinderat Andreas Michel: «Die Nachfrage bestätigt, dass ein Bedürfnis nach altersgerechten Wohnstrukturen besteht.»

Die Gemeinde Ebikon orientiert sich am Altersleitbild des Kantons Luzern. Dabei gilt ambulant vor stationär. Der Stützpunkt der Spitex Rontal plus ist im Känzeli integriert sowie die Fachstelle für Altersfragen. Das umgebaute Känzeli mit neuem Betriebskonzept ist das ambulante Kompetenzzentrum der Gemeinde Ebikon. Die Organisation und pflegerische Betreuung übernimmt die Spitex Rontal plus. Die Verpflegung, Hauswirtschaft und der technische Dienst bieten die Alters- und Pflegeheime Ebikon an. Die Investitionen und die Vermietung der Wohnungen sowie der weiteren Räume koordiniert die Gemeinde. «Die Zusammenarbeit mit der Spitex Rontal plus und den Altersund Pflegeheimen Ebikon ermöglicht es der Gemeinde, bedarfsgerechte und kundenorientierte Dienstleistungen zu erbringen», sagt Gemeinderat Andreas Michel.
Bei der Gemeinde haben sich bereits 60 Personen gemeldet, welche nähere Informationen zum Angebot im Känzeli wünschen. «Die Nachfrage bestätigt, dass ein Bedürfnis besteht», betont Michel. Interessenten könnten sich mit der Spitex Rontal plus oder der Gemeinde Ebikon in Verbindung setzen. Im Dezember 2014 ist die erste Musterwohnung ausgestattet und kann besichtigt werden. Ab April 2015 ist der Erstbezug der Wohnungen geplant.

Der Bezug der Wohnungen im Känzeli ist im April 2015 geplant.

Der Bezug der Wohnungen im Känzeli ist im April 2015 geplant.