Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Zentralschweizer Networking in Rotkreuz

Risch Rotkreuz: Der Verein Innovationspark Zentralschweiz hat an seiner Mitgliederversammlung von vergangenem Freitag entschieden, die Detailplanung für den zukünftigen Innovationspark Zentralschweiz auf den Standort Suurstoffi in Rotkreuz auszurichten. Dort betreibt der Verein bereits seit einigen Monaten sein Provisorium.

pd. Nach sorgfältiger Evaluation der engagierten Standort-Bewerbungen aus drei Kantonen der Zentralschweiz durch den unabhängigen Standortausschuss des Vereins, entschied sich die Mehrheit der aktuell 34 Mitglieder des Vereins für den Standort Rotkreuz auf dem Suurstoffi-Areal. Dieser Standort, an dem sich bereits seit April ein Provisorium befindet, bietet vor allem für die beteiligten Unternehmen, welche die Mehrheit der Vereinsmitglieder stellen, ideale Rahmenbedingungen für die Realisierung des zukünftigen Innovationsparks. Aus der Sicht der Unternehmen ergeben sich insbesondere aus der unmittelbaren Nähe zum Departement Informatik der Hochschule Luzern Vorteile und Synergien mit dem künftigen Innovationspark. Zudem entspricht die Suurstoffi vollumfänglich den Ansiedelungskriterien von Switzerland Innovation, wie beispielsweise die Nähe zu einem Hochschulstandort.
Nach derzeitiger Planung soll der Innovationspark Zentralschweiz im Januar 2019 definitiv in Betrieb gehen. Der Hochschule Luzern ist die Rolle als «Main Academic Research Partner» zugedacht – sie vereinigt sowohl Kompetenzen der Informatik und der Gebäudetechnik wie der Architektur und des Immobilienmanagements.
Im Innovationspark sollen Ideen und Innovationen rund um das Schwerpunktthema «Building Excellence» als Referenz für Zukunftstrends und interdisziplinäre Forschung im Bereich Gebäude und Digitalisierung entstehen. Zudem fördert er die interdisziplinäre Forschung durch gezielte Vernetzung verschiedener Wissensträger an einem zentralen Standort.

Der Innovationspark Zentralschweiz wird definitiv auf das Suurstoffi-Areal ziehen. Bild pd

Der Innovationspark Zentralschweiz wird definitiv auf das Suurstoffi-Areal ziehen. Bild pd

Innovationspark Zentralschweiz
2016 startete der vom Bund initiierte Schweizerische Innovationspark mit fünf Standorten im Umfeld der beiden Eidgenössischen Technischen Hochschulen in Zürich und Lausanne, in Biel, Basel und im Aargau. Die Zentralschweizer Kantone erteilten der Hochschule Luzern den Auftrag abzuklären, in welcher Form die Region in dieses Projekt eingebunden werden kann. Dafür gründeten die Volkswirtschaftsdirektoren der Zentralschweizer Kantone und namhafte Unternehmen den Verein «Innovationspark Zentralschweiz». Am 31. März 2017 wurde das Provisorium in Rotkreuz auf dem Suurstoffi-Areal eröffnet. Die ersten Monate des Betriebs des Provisoriums gestalteten sich erfolgreich. Der Innovationspark Zentralschweiz ist ein Ort, der Networking initiiert, methodisches Innovationsvorgehen vermittelt, Forschungsprojekte anstösst und das Kompetenzzentrum für Building Excellence bildet.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop