Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Zwei SVP-Sitze in der Controlling-Kommission

Ebikon: Am Abstimmungssonntag gabs ein deutliches Ja für die Rechnung 2014, die mit 2,3 Millionen Franken Überschuss statt einem budgetierten Minus von 1,2 Millionen abschliesst. Gleichzeitig fanden die Ersatzwahlen für die Controlling-Kommission statt. Die SVP besetzt nun zwei Sitze.

Obwohl die Gemeinde Ebikon für das Jahr 2014 ein Defizit in der Höhe von 1,2 Millionen budgetierte, gibt es einen Überschuss von 2,3 Millionen Franken. Dieses zufriedenstellende Ergebnis bestätigten die Ebikoner mit 95 Prozent Ja-Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag bei 31,14 Prozent. «Der Überschuss basiert auf einmaligen Mehrerträgen von 4,4 Millionen Franken aus Handänderungen und Grundstückgewinnsteuern», begründet Herbert Lustenberger, zuständiger Gemeinderat für Finanzen, seine zurückhaltende Zufriedenheit indem er aufzeigt, dass der budgetierte Steuerertrag um 1,7 Millionen nicht erreicht wurde.
Die Gemeinde hat im vergangenen Jahr 10,5 Millionen Franken in die Erneuerung der eigenen Liegenschaften investiert: Aufgrund der demografischen Bevölkerungsentwicklung und den Anforderungen an die Pflege, stehen im Haus Känzeli neu 20 Wohnungen mit Betreuungsangeboten und 17 Einzelbettzimmer für temporäre Aufenthalte zur Verfügung. Diese Erneuerung hat insgesamt 9,6 Millionen gekostet. Weiter ist der Gemeindehausplatz realisiert. Die Investitionen führen dazu, dass die Nettoschuld je Einwohner von 966 auf 1495 Franken gestiegen ist.

SP holt keinen Sitz

In der Controlling-Kommission sind zwei Sitze von insgesamt neun neu zu besetzen. Drei Kandidaten haben sich zur Wahl aufgestellt: Als Ersatz für die laufende Legislatur bis Herbst 2016 hat die SVP Ebikon Stefan Bühler, technischer Sachbearbeiter mit Jahrgang 1976, und Heidi Müller, Sozialbegleiterin mit Jahrgang 1957, nominiert. Die SP Ebikon ist mit Martin Singer, Informatiker mit Jahrgang 1965, angetreten. Die Stimmberechtigten von Ebikon wählen Stefan Bühler mit 1475 Stimmen und Heidi Müller mit 1499 Stimmen. Martin Singer erreichte 1098 Stimmen.

Genehmigung Jahresrechnung 2014:

Stimmberechtigte laut bereinigtem Stimmregister: 8502
Stimmbeteiligung: 35,69 %
Ja-Stimmen 2813/95 %
Nein-Stimmen 148/5 %

Ersatzwahl von zwei Mitgliedern der Controlling-Kommission:

Stimmberechtigte laut bereinigtem Stimmregister: 8502
Stimmbeteiligung: 31,14 %

Stimmen erhielten:
Als Mitglied der Controlling-Kommission:
Bühler Stefan (SVP) 1475
Müller Heidi (SVP) 1499
Singer Martin (SP) 1098
Vereinzelte 77

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop